Antibiotikum stuhlgang

2 Antworten

Hallo Tekila! Nein da brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. Die Tablette muss ja erstmal durch den Magen, denn Dünndarm und den Dickdarm wandern. Da kommen schon einige Meter zusammen und das geht nicht so schnell.

Ich hatte mal eine Kapselendoskopie (da schluckt man eine Kapsel mit einer Minikamera und die filmt dann von innen) und da hat alleine der Weg durch den Dünndarm ca. 3 Stunden gedauert.

Nach einer halben Stunde kann die Tablette also sicherlich noch nicht mit dem Stuhlgang ausgeschieden werden.

Viele Grüße

Vielen lieben dank fuer deine antwort!! Hatte namlich ne blindarm op und muss mit antibiotikum versorgt sein ;) ja also brauch ich keine angst haben! Danke nochmals

0

Hallo Tekila,

da braucht du keine Angst haben, so schnell arbeitet auch dein Verdauungssystem nicht. Die Wirkung ist mit Sicherheit gegeben. Schlechter wäre, wenn du erbrochen hättest. Mit freundlichen Grüßen! Fischkopp

Bestes Schlafmittel?

Hallo ich habe seit ca. 6 Jahren enotme Probleme zur Ruhe zu kommen weil ich da aufgehört habe zu kiffen... heisst, ich kann nicht einschlafen. Nehme seit etwa 3 Jahren jeden Tag Melatonin, um einzuschlafen. Es hilft eigentlich gut, nur hat es mich gestern total enttäuscht. Ich nahm 10mg und musste früh aufstehen weil ich nach Hause fliegen sollte. Ich lag allerdings ne ganze Stunde wach rum, was eigentlich nicht normal ist weil ich auch schon 10mg genommen habe und etwa ne halbe Stunde später schlief ich wie ein Baby. An was könnte das liegen? Ich habe die letzten 2 Tage auch nur 5mg genommen, also eigentlich müsste mich das flachlegen sollen...hat es aber nicht. Sonst bei normalem Tagesrhythmus nehme ich 2-3mg und schlafe dann tiptop. Nur bei Stress oder wenn ich früh aufstehen muss, nehme ich 5-10mg. Gibt es da vielleicht ne Alternative? Ich habe auch schon Passionsblumentabletten genommen, die halfen gut, bin sehr schnell eingeschlafen. Aber auch nur weil ich gar nicht schlafen konnte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?