Antibiotikum absetzen, wenn unser Kind Durchfall bekommt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, du solltest dich mit einem Arzt in Verbindung setzen. Je nach Krankheit deines Kindes ist es wichtig, dass das Antibiotikum genommen wird. Das ist aus der Ferne nicht zu beurteilen. Hast du die Möglichkeit deinen oder einen anderen Kinderarzt anzurufen.

Normalerweise sollte das Antibiotikum nicht zu früh abgesetzt werden, denn sonst drohen Rückfälle und die Entwicklung resistenter Bakterien, denen Antibiotika nichts mehr anhaben können. Bei Verdauungsproblemen können probiotische Joghurts helfen. Allerdings bitte nicht zeitnah mit dem Antibiotikumsaft geben! Wenn der Durchfall nicht besser wird, fahre bitte mit deinem Kind zum Notdienst!

Was passiert wenn man 40 antibiotikum nimmt, aber nicht am Tag. Ist das nicht gefährlich? Folgen?

Hallo Leute :-) ich habe eine Frage und zwar geht es wie in der Übberschirft geschrieben um das Medikament Antibiotikum das bei beispielsweise Krankheiten hilft. was passiert wenn man ein Antibiotikum von seinem arzt verschrieben bekommt, das aber nicht geholfen hat, man andere antibiotikum bekommt, womit man dann insgesamt 40 Antibiotikum genommen hat. Was passiert dann? Das ist doch gefährlich? Was können die Folgen sein? Ist das Krebserregend?

...zur Frage

Wie verhalten, wenn man Malaria-Prophylaxe nicht verträgt?

Wie würdet ihr reagieren, wenn ihr in einem Malaria Gebiet seid, aber die Malaria Prophylaxe nicht vertragt? Würdet ihr den Durchfall, den Hautausschlag oder die Depressionen im Urlaub in Kauf nehmen oder lieber das Medikament sofort absetzen. Wenn man es absetzt, ist man ja leider nicht mehr gegen die Malariamücken "geschützt". Leider reist man ja häufig durch Regionen, in denen ein Arzt nicht vor Ort oder schnell zu erreichen ist.

...zur Frage

Durchfall fast jede Stunde und Bauchweh (Nehme Antibiotika )

Hallo! Ich habe seit letzten Sonntag Fieber 39 , daraufhin hat mir der Arzt eine Antibiotika verschrieben: Clarilind 250 mg (10 Tabletten). Das war am Montag. Seit den zweiten Tag der Einnahme (Dienstag) habe ich Durchfall bekommen. Ich glaub es wird mit der Zeit nur schlimmer. Erst war es 1 x mal am Tag, heute Nacht waren es 2x mal und ziemlich viel flüssiges und stinkt wie die Pest! Heute ist es fas jede Stunde. Das Fieber ist zwar zurückgegangen, aber jetzt das :( Und ich füll mich ja so schlapp, esse fast nichts. Ist es denn normal bei Antibiotika dieser Art? Ich hatte früher sowas noch nicht gehabt. Ich hatte zwar etwas Probleme bei Antibiotika, aber so schlimmer Durchfall hatte ich noch nie. Ich würde ja den Arzt danach fragen, aber der wird nur sagen, kommen Sie vorbei. Kann ich aber nicht, bzw. habe Angst, dass ich da wieder Bauchweh und Durfall und Schwäche bekomme. Absetzen will ich ja auch nicht, sonst kommt ganze Kacke wieder. Grüße, Alex (32)

...zur Frage

Durchfall nach Antibiotikaeinnahme

Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Vor ca. 2 Wochen bekam ich plötzlich starke Schmerzen beim Wasserlassen. Da ich schon vermutete, dass es eine Blasenentzündung sein könnte, versuchte ich zuerst die Entzündung durch eigene Heilmittelchen in den Griff zu bekommen. Also habe ich viel Wasser, Blasen- und Nierentee getrunken. Da die Schmerzen aber nicht weggingen bzw. noch schlimmer wurden, bin ich dann schlussendlich doch zu meinem Arzt gegangen, der mir die Diagnose bestätigte. Er verschrieb mir Cotrim ein Antibiotikum. Meine Blasenbeschwerden wurden dann schon nach dem 2. Tag besser, jedoch ist mir jetzt ständig übel und ich habe starken Durchfall, obwohl die Antibiotikum-Therapie beendet ist. Ich habe zwar schon öfters gehört, dass Antibiotikum Übelkeit und Durchfall hervorrufen können, aber dass Sie trotz Beendigung der Therapie weiterhin bestehen, ist mir neu. Kann mir vielleicht einer von Euch einen Tipp geben, was ich jetzt dagegen tun kann? Ich würde mich über jeden Ratschlag von Euch freuen. Liebe Grüße Kasandra

...zur Frage

Wie schlimm ist Eiter im Ohr?

Bei dem Kind von meinem Nachbar läuft schon wieder Eiter aus dem Ohr. Der kleine war erst vor 3 Wochen krank, mit den gleichen Problemen und hat da schon ein Antibiotikum bekommen. Jetzt hat er schon wieder eine Ohrentzündung. Wie schlimm ist das eigentlich im Kindesalter? Wirkt sich das auf das Hören aus?

...zur Frage

1 Testospritze vom Artzt

Mein kollege hat sich Testosteron E 250mg vom Artzt spritzen lassen, schon nach der ersten spritze nach 4 tagen meint er das er probleme bei der erektion bekommen hat, er bekommt nichtmehr so leicht eine hoch und hat auch nichtmehr so lust.. Kann er einfach so kalt absetzen? Denkt ihr das es nach dem absetzen von testo sich wieder bessern kann? Was kann er tun?

Ich BITTE um Hilfe!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?