Antibiotika + Pille..Kondom gerissen ...gleich Pille danach

3 Antworten

Hi, diese Pille danach ist schon sehr, sehr zuverlässig. Und da du so schnell reagiert hast, besteht eigentlich kein Grund zur Panik. Mach dir keine Gedanken! Liebe Grüße!

Du hast die Pille ja echt schnell eingenommen. Wahrscheinlich machst du dir zu viele Gedanken und hast deswegen ein Ziehen im Unterleib. Oder die Pille danach wirkt schon, die kann ja auch recht starke Nebenwirkungen haben.

Sie hilft! Lenk dich mal ab und warte, du wirst sehen, dass du dir umsonst Sorgen machst. Außerdem hast du alles Mögliche bereits getan!

Periode überfällig; Grund dafür "Pille danach" oder eine Schwangerschaft?

Hallo. Die Story ist mir etwas unangenehm, aber ich könnte einen Rat gebrauchen. Vor 3 Wochen ist mir mit meinem neuen Freund und einem Kondom ein Missgeschick passiert und ich nahm aus Vorsicht die Pille danach, weil ich mich nach meiner Schätzung in den fruchtbaren Tagen befand. Am letzten Wochenende sollte dann normalerweise meine Periode einsetzen, sie kommt eigentlich auch immer recht pünktlich. Ich vernahm am Samstag schon ein verdächtiges leichtes Ziepen im Unterleib und ging davon aus, dass meine Menstruation innerhalb der nächsten Stunden einsetzen würde. Also schlief ich mit meinem Freund. Ohne Verhütung. Tja, und meine Periode kam nicht. Das vernommene Ziepen war wohl die Käsesoße oder so. Jetzt bin ich 5 Tage überfällig und ich drehe ein bisschen durch. Kann sich meine Periode einfach durch die Pille danach verschoben haben? Oder hat sich der Eisprung verschoben und mein Freund hat genau ins Schwarze getroffen? Würde ein Schwangerschaftstest bereits anschlagen, weil ich überfallig bin, auch wenn wir erst vor 5 Tagen miteinander geschlafen haben? Danke für die Antworten.

...zur Frage

Sex ....mit Kondom...2 Tage später Periode...

Hallo ich habe am Samstag mit meinem Freund geschlafen, damals nahm ich noch nicht die Pille daher haben wir mit Kondom verhütet und es war nach dem Sex auch vollkommen intakt, ja ich habs sogar aufgeblasen um sicher zu gehn^^.. Am Montag bekam ich meine Menstruation und wollte nun auch mit meiner Pille anfangen da ich aber Antibiotika bis Montag nehmen musste mach ich mir Gedanken ob da was schief gelaufen sein könnte^^....oder ob ich mir unnötig Sorgen mache...

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Kein Rezept für Pille danach bekommen ?!

Hallo,

ich war heute morgen bei meinem Frauenarzt um mir die Pille danach verschreiben zu lassen. Er hat einen Ultraschall gemacht und meinte mit folgender Begründung, dass die Pille danach nicht notwendig wäre: "Gebärmutterschleimhaut sehr schmal, so wie es für die Pille normal wäre kein Eisprung zu sehen"

Hier die notwenigen Informationen dazu (die ich natürlich auch meinem Frauenarzt gegeben habe)

  • Montag habe ich einen neue Blisterpackung begonnen
  • Mittwoch (also 1. Woche) habe ich leider versäumt eine zu nehmen
  • Samstag auf Sonntag nacht hatte ich GV bei dem das Kondom kaputt ging

  • Sonntag ging ich nicht zu einem diensthabenden Arzt oder KH, da ich es nicht als "Notfall (!)" eingestuft hatte

  • Montag stand ich vor verschlossenen Türen bei meinem Frauenarzt, da dieser in den Ferien anscheinend andere Öffnungszeiten hat
  • Heute (Dienstag morgen) hab ich es dann zu ihm geschafft. Also innerhalb der 72 Stunden. Siehe oben.

Nach langer Grübelei möchte ich mir jetzt doch einen zweiten Rat einholen, da mir das doch etwas komisch vorkommt, weil gerade in der ersten Woche der Schutz der Pille aufgebaut wird und es dann am "gefährlichsten" ist, eine Pille zu vergessen. Kann ich meinem Frauenarzt trauen? Die 72 Stunden sind morgen vorbei, nach meinem Wissen gibt es dann auch keine Möglichkeit mehr eine Schwangerschaft zu verhindern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?