Antibiotika Nach einem ersten Einnahme absetzten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man sollte grundsätzlich keine Tabletten nehmen, die von anderen kommen, schon mal keine Antibiotikum.

Gegen einen grippalen Infekt hilft sowieso kein Antibiotikum, da sie nur gegen Bakterien helfen und nicht gegen Viren.

Darum denke ich du kannst einfach mit der Einnahme aufhören, vielleicht gehst du noch zu deinem Hausarzt und erzählst ihm das, lasse dich auch untersuchen m zu sehen ob es wirklich eine virale Infektion ist.

Hallo liebe Evi Lucy!

Bitte auf keinen Fall weiternehmen. AB sollte man ohnehin selten nehmen, da es immer schädliche Nebenwirkungen für deinen Körper hat, nämlich die Vernichtung deiner guten und lebenswichtigen Darmbakterien.

Bitte auch keine anderen verschreibungspflichtigen Medikamente von anderen Personen einnehmen.

Da du erkältet bist,die ja von Viren verursacht wird, würde das AB sowieso nichts erreichen. Du kannst aber vieles machen, um eventuelle Beschwerden zu lindern. Trinke viel, am besten Erkältungs- und Salbeitee. Du kannst ihn mit Honig süßen, der ist besser als Zucker und gut für deinen Hals. Auch Dampfbäder wirken sich positiv aus.

Ernähre dich gesund, damit bringst du dein Immunsystem in Schwung.

Baldige Besserung!


Genau so kommen Antibiotikaresistenzen zustande. Das AB hat dein Vater verschrieben bekommen und der soll es auch zuende nehmen. Die ganze Packung. Vorzeitig absetzen tut man ABs nur, wenn man eine allergische Reaktion darauf bekommt. Und dann spricht man das mit dem behandelnden Arzt ab.

Grundsätzlich gibt man verschriebene Medikamente nicht an andere Personen weiter. Auch deine Mutter weiß nicht, ob du das nehmen darfst und ob es das passende für dich ist.

Sag ihr das.

Was möchtest Du wissen?