Antibiotika?

2 Antworten

Es wäre jetzt erstmal wichtig zu wissen, wegen welcher Erkrankung genau du die Antibiotika bekommen hast. Wurde ein Abstrich gemacht?

Z.B. wenn man eine Magenschleimhautentzündung durch den Keim Helicobacter pylori hat, dann ist eine Therapie mit zwei verschiedenen Antibiotika Standard.

Aber was ich nicht verstehe: Warum fragt man denn beim Arzt nicht so lange nach, bis man alles verstanden hat? Wenn mir der Arzt neue Medikamente verordnet, dann lasse ich mir alles genau erklären. Und wenn ich dann noch irgendwas nicht verstehe, dann frage ich nochmal nach. Gerade bei solch wichtigen Sachen ist es doch wichtig, alles genau zu verstehen.

Und dass du wegen des erhöhten Ruhepuls zum Kardiologen geschickt wirst, ist doch gut. Und du sollst wahrscheinlich erst gehen, wenn die eine Erkrankung vorbei ist, weil auch die sich ggf. (je nachdem welche) auf den Pulsschlag auswirken kann.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das hättest du wohl den Arzt fragen wissen. Wir wissen doch gar nicht, was bei dir wieso verschrieben wurde.

Was möchtest Du wissen?