Antibiotika 1 Tag pausieren?

4 Antworten

Bei der Einnahme eines jeden Medikamentes sollte man immer die erwünschte Wirkung gegen die unerwünschte Nebenwirkung abwägen.

Sind die Nebenwirkungen zu stark, sollte man das Präparat umgehend absetzen, dann aber das weitere Vorgehen mit dem behandelnden Arzt absprechen !!

Unabhängig davon : Wenn Du ein Antibiotikum einen Tag vergisst einzunehmen, werden dadurch die Bakterien nicht gegen das Antibiotikum resistent !

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ich bin 2 tage danach nochmal zummarzt gegangen wegen den schmerzen aber der gab mir nur probiotika und ich sollte die tabletten weiter nehmen ich hab jetzt aber abgesetzt und gehe heute zu einem anderen arzt

0

Antibiotika soll man regelmässig nehmen, damit der Wirkstoffspiegel im Blut gleichmässig hoch bleibt. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Bakterien gegen dieses Antibiotikum resistrent werden. Das bedeutet, dass dieses Antibiotikum bei diesem Bakterium nicht mehr wirkt.

Diese Gefahr besteht eher dann, wenn das Antibiotikum abgesetzt wird, bevor die Packung leer ist. Nach 3 Tagen ist das Antibiotikum ausgeschieden, so lange besteht noch ein geringer Schutz.

Die Ursache für den Durchfall ist, dass ein Antibiotikum nicht nur die krankmachenden Bakterien abtötet, sondern auch nützliche Darmbakterien.

Hast du bei derart heftigen Nebenwirkungen in der Praxis angerufen? Der Arzt hätte dir Magenschutztabletten (z. B.Omniprazol) verschteiben können, und auch etwas gegen den Durchfall.

Solltest du das Antibiotikum noch weiter nehmen müssen, wende dich an den ärztlichen Notdienst Telefonnummer 116 117. Dort bekommst du auch ein Rezept. Wenn du das Antibiotikum nicht mehr nimmst, bessern sich deine Beschwerden von alleine nach etwa 3 Tagen.

Für die Zukunft solltest du dir das Präparat merken (Beipackzettel aufheben), und es dem Arzt sagen. Er kann dir dann ein anderes Präparat verschreiben.

Danke. Ich bin an 2. Tag nochmal zum Arzt gegangen aber der hat mir nur Probiotika Pulver gegeben was auch nicht hilft

0

Hallo,

Nein das stimmt so nicht.

Die Bakterien werden deshalb nicht stärker oder resistent nach 3 Tagen und einem Tag Pause. Das passiert eher wenn man zu lange oder zu oft Antibiotika einnimmt.

Grundsätzlich sollte man Antibiotika natürlich nicht einfach so pausieren.

Aber so wie du deinen Durchfall und deine Bauchschmerzen schilderst, verträgst du dein Antibiotikum generell nicht.

Halte am besten Rücksprache mit deinem Arzt. Du solltest auf ein anderes Antibiotikum umgestellt werden.

Fall der Durchfall weiterhin über mehrere Wochen besteht und unabhängig von deiner Infektion ist, könnte das auf clostridien hinweisen. Dann ist die Einnahme eines anderen Antibiotikums sinnvoll.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Danke

1

Das Problem bei Infektionen ist, dass diese, wenn die Keime nicht abgetötet wurden, resistent werden können. Du hättest besser deinen Arzt informieren sollen. Durchfall kann eine normale Reaktion auf den Darm sein. Zwischen guten Bakterien und schlechten unterscheidet ein Antibiotikum nicht. Somit werden auch gute Darmbakterien zerstört. Esse die nächste Zeit einfachen Naturjoghurt 1-2 Wochen. Muss kein teurer sein, ganz einfacher reicht.

Was möchtest Du wissen?