Antibaby-Pille Marvelon

1 Antwort

Lies doch bitte den Beipackzettel, darin steht, dass gelegentlich Gewichtszunahme beobachtet wurde. Das kann aber eigentlich bei allen Pillen vorkommen, da sind die Hormone die Ursache und eine Pille ohne Hormone gibt es nicht. Welche Antibabypille für dich die richtige ist, hängt vom Alter, dem Hormonstatus und weiteren Faktoren ab und wird von deinem Arzt festgelegt. Sprich mit deinem Gynäkologen darüber.

Gibt es Antidepressiva, von denen man nicht zunimmt?

Ich war letztes Jahr wegen meiner Magersucht in Behandlung und habe schon seit längerem Probleme mit meiner Stimmung. Jetzt würde ich meinen Hausarzt nach einem leichten Antidepressivum fragen wollen, habe aber gleichzeitig Angst davor, weil diese Mittel doch zu einer Gewichtszunahme führen. Mit meinem Gewicht bin ich jetzt stabil, möchte aber auch nicht weiter zunehmen, weil ich mich gerade an das Körpergefühl gewöhnt habe. Gibt es Mittel, von denen man nicht zunimmt?

Ich weiß, dass ich noch nicht immer ganz "gesund" denke, aber ich bin wohl auf dem richtigen Weg. Nur habe ich Angst, wenn ich unkontrolliert zunehme, dass ich dann wieder zurück in alte Muster verfalle.

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Schilddrüsenmedikamente?

Ich soll wegen meiner Schilddrüsenunterfunktion jetzt Tabletten nehmen. L-Thyroxin oder so ähnlich. Gibt es noch andere Präparate? Wer nimmt auch Schilddrüsenmedikamente von euch und kann mir sagen, welches Präparat? und dann würde ich noch wissen wollen, wie du damit zurecht kommst? Mich würden auch die Nebenwirkungen interssieren....

...zur Frage

Welche Empfehlungen für östrogenbetonte Pillen gibt es?

Ich habe mit meiner Pille "Harmonette" das Problem der Scheidentrockenheit und – wahrscheinlich damit verbunden – eine größere Infektionsanfälligkeit. Jetzt hab ich gelesen, dass diese Nebenwirkungen bei gestagenbetonten Präparaten auftreten und will deshalb auf eine östrogenbetontere Pille wechseln. Gibt es da Empfehlungen? Mein Frauenarzt hat mir eine Probepackung der neuen "Qlaira" mitgegeben, ich bin allerdings skeptisch, da diese gerade erst neu auf den Markt gekommen ist und die Hormone hier außerdem sehr hoch dosiert sein sollen. Welche Alternativen gibt es? Und zu den östrogenbedingten Nebenwirkungen: Stimmt es, dass man bei einem östrogenbetonten Präparat häufig an Gewicht zunimmt? Dann wäre das ja auch nicht so ideal.

...zur Frage

Pillenschutz nach Langzeitantibiothika?

Ich musste in den letzten drei Monaten leider antibiotika einnehmen, wodurch der Schutz durch die Pille Liberell nicht mehr gegeben war. Ich habe letzte woche gleichzeitig mit dem Antibiotika und mit der Pille aufgehört und die Pause eingehalten. Heute fange ich wieder die pille an. Ab wann wirkt diese nun? Soll ich noch 7 tage zusätzlich verhüten? Im beipackzettel der Pille steht dazu nichts, im beipackzettel des Antibiotika steht bei gleichzeitiger einnahme kann schutz nicht gegeben sein.

...zur Frage

Sollte man Pille absetzen, wenn man Medikamente nimmt?

Wenn man zum Beispiel Antibiotika verschrieben bekommt, wäre es dann sinnvoll die Pille abzusetzen, weil der Schutz der Pille ja eh nicht mehr gegeben wäre? Somit könnte man den Körper auch noch vor der Belastung der Hormone schützen, oder?

...zur Frage

Nimmt man immer von der Pille zu?

Ich möchte mir die Pille verschreiben lassen, habe aber gehört, dass man davon zunimmt. Ist das immer so? Ich habe oft Regelbeschwerden und habe gehört, die Beschwerden würden dann nachlassen. Aber ich habe Angst dann zuzunehmen. Ich bin nicht die dünnste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?