Angst vorm Frauenarzt :o?

4 Antworten

So lange die Blutung zu haben, ist nicht gesund und muss nicht sein. Du verlierst dadurch zu viel Blut und es belastet deinen gesamten Organismus. Hier kann die Frauenärztin dir helfen und du solltest absolut keine Angst vor dem ersten Besuch einer gynäkologischen Praxis haben. Das ist genauso normal, natürlich und sinnvoll wie der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt. Was du brauchst, ist ein wenig Vorbereitung darauf, was da auf dich zukommt und wie das abläuft. Hier findest du gute Infomationen dazu:

http://www.maedchen.de/artikel/frauenarzt-der-erste-besuch-65888.html

 

Bestimmt geht deine Mutter mit dir, dann ist es sicher nicht so schlimm. Und Ärzte kennen eh schon alle möglichen Probleme, da sollte einem nichts peinlich sein. Und sowas ist sowieso nichts, wofür man sich schämen sollte, also nur Mut, ist alles machbar!

Ob du Angst hast oder nicht, spielt doch keine Rolle, du gehst hin und nach einer kurzen Zeit ist alles vorbei und dir geht es besser.

Ichg würde das mal so sehen, sei froh das er da ist, ist es nicht schön, die Tatsache das es Menschen gibt, die anderen Menschen helfen wollen und das auch gerne tun, weil es ihnen dann besser geht?

Denk nicht nur ans negative, und bisschen Angst gehört nun mal dazu, stell dich nicht so an ;) Halb so wild!

Was möchtest Du wissen?