angst vor thrombose, hilfe!!!

3 Antworten

Für deine Ängst wird es wohl besser sein wenn du einen Psychotherapeuten aufsuchst und eine längere Therapie machst. Wer unter Ängsten leidet, diese nicht alleine in den Griff bekommt und auch sonst keine Besserung in Sicht ist, der sollte sich wirklich einen Therapeuten suchen und mit ihm gemeinsam gegen die Ängste angehen.

Ich habe nur den Anfang Deines Beitrages gelesen. Deine Krankeit nennt man "Hypochondrie" https://de.wikipedia.org/wiki/Hypochondrie Und auch das hier noch: Angst ist ein ganz schlechter Berater!

die ganze scheiße hat angefangen als mein onkel im dezember 2012 gestorben ist. danach fing es an. bei jedes bisschen denke ich gleich an was schlimmes. ich will endlich das es vorbei ist

0

Hallo,

da du eine sehr starke Angststörung hast ,würde ich dir sehr empfehlen mal einen Neurologen /Psychiater aufzusuchen und dich diesbezüglich mal behandeln zu lassen und auch eine Verhaltenstherapie würde dir sehr gut tun.Angst kann man behandeln!

LG Bobbys :)

Was möchtest Du wissen?