Angst vor MS, oder anderer neurologischer Erkrankung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey.

Ich würde dir raten, die beiden Termine (Arzt und MRT) abzuwarten. Ich kann mir gut vorstellen, dass dich das sehr mitnimmt und du sehr unter Strom stehst wegen deiner Ängste, was völlig verständlich ist! Aber deine Symptome könnten vieles sein und ich hätte ein schlechtes Gefühl dir diesbezgl. was falsches zu sagen. Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht und der Grund gefunden wird und idealerweise vollständig behandelt werden kann.

Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Bei ms muss nicht umbedingt im mrt etwas sichtbar sein. Läsionen im Rückenmark erkennt man meist nur mit Kontrastmittel.Anzeichen fur Ms können sehr unterschiedlich sein.Der eine hat Sensomotorische Störrungen in den Beinen,der andere kann das kinn nicht aufs brustbein absenken ohne das Gefühl einen Elektozaun anzufassen.Der nächste hat eine hartnäckige bronchitis.

Aus deinem Verlauf lese ich das du übergewicht hast und ständige kopfschmerzen.Wurde bei Dir mal Blutzucker getestet?Denn die Anzeichen kann man auch bei Diabetes oder Bluthochdruck haben.

Bei mir war das zumindest so,bevor ich 50 kg abgenommen habe.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?