Angst vor lungenkrankheit

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo mandy,

der "tierische druck" kann auch eine nebenwirkung deines opipramol sein.

die rückenbeschwerden kommen vermutlich von der "ungewohnten arbeit".

sieh nicht in ALLEM etwas schlimmes > aber dazu neigen "hypochondrisch" veranlagte menschen wohl. (bist ja deswegen auch in behandlung)

es wäre schön, wenn´s dir gelingen würde, dem leben "etwas leichtigkeit" abzugewinnen.

ich drücke die daumen, dass du das BALD schaffen wirst.

Rasseln beim Husten/Atmen?

Habe seit wenigen Tagen Husten. Der ist ziemlich trocken, teils heftig, führt ab und zu zum Würgereiz (geht bei mir echt schnell, auch zum Beispiel beim Zähneputzen oder Tabletten schlucken) und wenn es doll ist, auch zu Kopfschmerzen.

Jetzt kam ab und zu so ein Keuchen hinzu und eine Art Rasseln/Rumoren....(mir fehlt der richtige Begriff) beim Husten/Atmen, welches sich in der Brustgegend befindet.

Kein Fieber. Kein Auswurf. Nichts weiter.

Was kann ich tun? Was ist das?

...zur Frage

Kann Husten und Erkältung ein Asthma verstecken?

Kann es sein, dass ich ein Asthma entwickelt habe, da ich schon seit über 4 Wochen huste? Wie kann ich ausschließen, bzw. was macht es unwahrscheinlich, dass ich einen Asthmahusten habe? Bestimmte Laborwerte? Etwas, das man nur bei Asthma und nicht bei Bronchitis über der Lunge hören kann?

...zur Frage

(Asthmatiker) Atemnot, Stechen im brustbereich, schwindel?

Hallo. Erstmals: ich bin asthmatiker (chronisch)

seit 1,5 Wochen leide ich unter Atemnot auch nachts Wache ich auf und bekomme keine luft)

Jetzt vor kurzem kamen noch trockener bellender husten dazu. Ein heftiges Stechen in der Gegend (kommt mit dem husten aber auch beim normalen atmen) und attackenweise Drehschwindel. Ich nehme gefühlt jede 10 min mein Spray aber es wird einfach nicht besser.

Jetzt war ich heute beim notarzt und der wollte mir klarmachen das ich nichts habe.

Aber es kann doch nicht sein das ich nichts habe?! Kennt sich da jemand aus? Hatte wer mal das selbe? Ich habe echt das Gefühl das ich ersticke

...zur Frage

Krankheit oder doch nur Regeneration ?

Hallo,

Ich habe vor 2 Monaten aufgehört zu rauchen. Dann habe ich wegen einer Erkältung vom Arzt Ende November Antibiotika bekommen und sollte es drei Tage durch nehmen. Mir ging es auch wieder besser, allerdings ging der Husten nicht weg sondern blieb so und verschlechterte sich nicht nach der Behandlung. Seit circa. 2 Wochen habe ich dazu noch Rückenschmerzen sowie leichtes Stechen im Brustbein. Habe Angstzustände, Panikattaken. Nach dem Husten habe ich für knapp 2 sec. Ein gluckern in der Lunge. Jetzt meine Frage, ist das schon eine ernstzunehmende Krankheit oder reinigt sich meine Lunge einfach nur. Dazu muss ich sagen, dass ich über Karneval und auch zur Verbesserung meiner Verdauung zwei bis drei Zigaretten über eine Woche hinweg geraucht habe. Hängt es damit zusammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?