Angst vor einen Schlaganfall

1 Antwort

geh auf jeden fall zum arzt und mache einen rundumcheck. aber es könnte auch sein dass du dir die angst selber machst und bei jedem kleinen symptopm irgendwas schlimmes denkst. es könnte auc etwas ganz banales sein. in dem fall leidest du unter Hypochondrie. das ist die starke angst vor schweren krankheiten.

Seit 3 tagen ziehende schmerzen oberhalb der Hüfte usw.?

Hallo, ich hab seit 3 tagen immer wieder schmerzen oberhalb der hüfte, ziehende schmerzen. Unterhalb des Bauches auch. Mein Magen macht die ganze zeit komische Geräusche. Nun weiß ich nicht ob es was wirklich schlimmes sein könnte? Zum Arzt komme ich auch frühestens erst Mitte nächste Woche bis in 2 Woche. Da wir am dienstag umziehen und ich mir einen neuen Arzt suchen muss:/

Kann mir evtl wer weiterhelfen?

Lg zoe

...zur Frage

Schlaganfall-Symptomatik ernst nehmen?!

Guten Tag,

war schon öfter beim Arzt wegen der Symptome, aber irgendwie werde ich nicht für voll genommen.

Habe nochmal nachgeforscht. Im Netz findet man folgendes:

"Folgende Symptome lassen auf einen Schlaganfall schließen:

  • Gefühllosigkeit, Taubheit an den unterschiedlichsten Körperregionen,
  • Schwäche oder Lähmungserscheinungen an Arm, Gesicht oder Bein (besonders halbseitig),
  • plötzliche Sehschwäche oder Sehstörungen, z. B. sehen von Doppelbildern, Verschwommensehen, einseitiger Sehverlust, halbseitige Gesichtsfeldausfälle,
  • Hörverlust
  • Erschwertes Sprechen, z. B. Wortsalat, Silbenverdrehungen, Sprachverlust oder und Verständnisstörungen, das sich durch falsches Befolgen von Anweisungen, oder sinnlosen Wortschwall ausdrückt. Eine schwere Zunge kann zu Lallen führen.
  • Benommenheit, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen oder Koordinationsschwäche können zu einer Unsicherheit beim Gehen und zu einer Fallneigung (besonders zu einer Seite) führen,
  • Bewusstseinsveränderungen, z. B. Verwirrung oder Erregtheit,
  • epileptische Anfälle,
  • plötzliche und starke Kopfschmerzen, plötzliche Übelkeit, Fieber, Schläfrigkeit, Bewusstlosigkeit."

5 von 8 Punkte treffen bei mir zu, aber irgendwie scheint das alles nicht wichtig zu sein bzw. man muss erst hilflos irgendwo liegen bevor man Hilfe bekommt?!

...zur Frage

Immer Nackenschmerzen - heute Schwindel

Hallo Ihr,

ich habe seit geraumer Zeit Nackenschmerzen bzw. Verspannungen und versuche auch alles um diese wieder loszuwerden. Verbunden ist das Ganze auch mit Kribbeln in Armen und Händen. Die letzten Tage habe ich wieder das Gefühl, dass mein ganzer Kopf und Nacken kribbelt und seit heute auch irgendwie Schwindelgefühl. Ich war schon bei so vielen Ärzten hnd sämtliche Bluttests, EKGs, EEGs und ein MRT der HWS haben nichts ergeben. Ich bin ein Angstpatient und weiß nicht ob die Verspannungen und die Angst das alles auslösen!? Abwechselnd habe ich in letzter Zeit auch immer Schmerzen an der linken bzw. rechten Halsseite verbunden mit einem Zucken. Das alles hat mir Angst gemacht, es könnte sich ein Schlaganfall ankündigen. Meine Ärzte gehen darauf aber nicht wirklich ein. Meine Hausärztin hat Freitag meinen Hals abgehört und meinte es gäbe keinen Verdacht auf eine Durchblutungsstörung. Mich kribbelt gerade schon wieder alles das merke ich wenn ich meinen Kopf nach unten neige. Morgen bekomme ich meine Bluttests von der Schilddrüse, denn meine Ärztin meinte sowas könne auch davon kommen.

Was meint ihr? Ab ins Krankenhaus wo ich im letzten Jahr schon öfter in die Ambulanz ohne Ergebnis gegangen bin oder entspannen und Nacken wärmen? Der Schwindel ist unangenehm, aber nicht so krass, dass es sich alles extrem dreht oder so. Eher schwankend. Fühlt sich alles an wie in Watte gepackt :(

Kennt das Jemand?

...zur Frage

Schwindel, Abgeschlagenheit, Wer kann mir helfen ?

Seit ca. 3 Wochen leide ich an Schwindel, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Schmerzen in Arm und Schulter, taube Ohren und Kopf, Unruhe, zittrige Hände und Beine. Bei kleinster Anstrengung werden die Beschwerden stärker, so daß ich mich kaum noch aus dem Haus traue. Lt. Hausarzt ist EKG und Blutbild ok. Er hat mir Paracetamol gegen Kopfschmerzen verschrieben und mich krank geschrieben. Wer hat eine Idee was das sein könnte und was mir helfen könnte ?

...zur Frage

Habe Schwindel, bläuliche Hände + Krämpfe im Bauch.

Wenn ich liege ist es besser. Nachdem sehr vielLuft aus dem Darm ging waren alle Symtome weg

...zur Frage

Taubheitsgefühl lippe I Angst?!

Hey, (ich bin 16 jahre alt) ich habe meines erachtens hypochondrie und rede mir schon wieder das nächste ein, vor 2 monaten war es hodenkrebs und herzinfakrt, jetzt schlaganfall oder hirntumor. Lange rede kurzer Sinn, ich habe folgende Symtome:

-Taubheitsgefühl an der linken lippe (und im Umkreis) fühlt sich einfach komisch an.... -hatte vor 1 woche 4 tage leichte kopfschmerzen. -Augenzucken und mundwinkelzucken

ICH KANN FOLGENDES OHNE PROBLEME:

Zunge rausstrecken und zu allen seiten bewegen, auf einer linie grade laufen, einem objekt mit den augen gleichmäßig folgen, Nase mit augen zu mit finger berühren.

Lächeln und satz formulieren, und lächeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?