Angst vor der ersten Periode......:(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hey, mal ganz ruhig!!! du brauchst wirklich keine panik davor haben! es ist bei jeder frau ganz unterschiedlich, von daher kann dir leider keiner genau sagen, wie es bei dir sein wird. bei mir war das ganz unspektakulär. irgendwann war ich auf der toilette und habe dann gemerkt, dass ich meine tage hatte. ich hab dann ganz beiläufig meine große schwester gefragt, ob sie ne binde für mich hat und das wars;) binde od. tampon ist halt so ne sache. vielleicht besorgst du dir beides und probierst es dann einfach aus! es gibt auch ne internetseite von einem großen tamponhersteller, da kannst du dir ne probe bestellen. ich hab grad mal im netz gesucht und vielleicht hilft dir das: http://forum.gofeminin.de/forum/teenfilles/__f13711_teenfilles-Erste-Periode.html

und übrigens: es muss nicht zwangsläufig zu bauchweh kommen, aber wenn doch hilft eine wärmflasche od. ein kirschkernkissen ganz gut! übergeben musste ich mich noch nie! das mit dem ekelfaktor ist auch so ne sache. ich find es garnicht eklig, vielleicht wäre das auch ein argument für tampons. dann spielt sich alles im körper ab! einfach frühzeitig binde od. tampon wechseln, dann riecht nix unangenehm und es gibt keine flecken.

Jedes Mädchen und jede Frau hat es bisher überstanden. Du musst dir also keine Sorgen machen. Deine Krankheit kann die Periodeneinsetzung natürlich etwas nach hinten verschieben. Am besten benutzt du am Anfang eine Binde oder eine Slipeinlage. Du solltest deine Mutti mal daraufhin ansprechen, wo sie die Hygieneartikel aufbewahrt. Meine Mutter hat mir damals gezeigt, wo ich die Artikel finde, falls es soweit ist. Ich habe ihr dann auch davon erzählt und sie hat mir die Anwendung erklärt. Du musst wirklich keine Sorgen haben, dass es weh tut. Es könnte höchstns zu leichten Bauchschmerzen kommen.

Die Menstruation ist etwas ganz natürliches und du brauchst dich weder davor zu ekeln, noch Angst haben. Je mehr du dich verrückt machst, desto länger wird sich das Einsetzen deiner Monatsblutung verzögern. Die Psyche, neben Untergewicht, verschiedenen Krankheiten, Essstörungen, etc. spielt dabei einer sehr große Rolle. Kannst du dich nicht mit Freundinnen, die bereits ihre Menstruation haben, unterhalten!? Sie werden dich am besten beruhigen können. Wenn du dich dabei wohler fühlst, kannst du auch einen Frauenarzt/Frauenärztin aufsuchen und dich mit ihm/ihr über deine Sorgen und Ängste unterhalten.

hi,

  1. solltest du dir nciht all zu große sorgen machen. Das ist was ganz normales und bisher hat es auch noch jede Frau überlebt ;) Klar hat man Bauchschmerzen bei dem einen mehr bei dem anderen weniger. Manche spüren das nciht mal . Als ich meine Tage zum ersten mal mit 11 bekommen hab , hab ich es nicht mal gemerkt. Danach als sie sich einreguliert haben hab ich schmrezen bekommen , aber man kann auch Tabletten gegen schmerzlienderung einnehmen. Also kopf hoch das wird schon ;)

hey ich kann dich verstehen ich bin 13 und hab.sie seit ich 11 bin.Am anfang hatte ich auch angst aber als ich sie dann bekam war es garnicht schlimm ist ja nur bissle blut:)) und vielleicht bekommst du ja garkeine schmerzrn und wenn dann nimm ein heißes bad oder eine warmeflasche.wenns sehr schlimm ist dasnn nimm rine schmerztablette aber keine angst vor sowas das ist natrlich:))

Was möchtest Du wissen?