Angst das herz stehen bleibt

4 Antworten

Du musst erstmal was am Herzen haben, um solche Ängste zu haben, ich bin am Herzen operiert und hatte nie solche Ängste und habe sie jetzt auch nicht. Achte nicht so sehr auf deinen Herzschlag, das ist gesünder und dir passiert nichts, vertraue deinem Arzt, wenn er sagt es ist alles OK, dann wird es schon sein.

Dass ein Herz mal schneller und mal langsamer schlägt ist normal. Stehen bleiben sollte es nicht!

Der Tod ist hierbei meist Folge eines anhaltenden Kammerflimmerns oder einer anhaltenden Kammertachykardie, die dann zum Herzstillstand führen. Wird einer dieser Zustände durch Defibrillation oder Wiederbelebungsmaßnahmen erfolgreich und dauerhaft beendet, wird die Formulierung „überlebter plötzlicher Herztod“ oder „Zustand nach Reanimation“ verwendet.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pl%C3%B6tzlicher_Herztod

Über Reanimation kann man auch noch diskutieren!

2

Alsoo ist demfall meine angst unbegründet und nicht logisch ?

0
5
@Laluush

Deine Angst ist begründet und logisch!

Wenn das Herz zu langsam schlägt, kann es sein, dass zu wenig Blut im Gehirn ankommt, Minderdurchblutung = TIA.

Wenn das Herz zu schnell schlägt, können die feinen Äderchen im Gehirn platzen, d.h. Hirnblutung.

Wenn das Herz gar nicht mehr schlägt, wirst du sterben, es ei denn, du wirst reanimiert, fraglich ist, ob du dann wieder völlig o.k. bist oder evtl. behindert!

0

Das tut mir leid. Ich denke, dass wenn alles andere bei dir in Ordnung ist wie das EKG und der Arzt sagt deine Angst stressbedingt ist. Wenn wir lange unter stress stehen koennen sich phobien und aengste entwicklen. Villeicht kann die Krankenkasse dich ja auf irgendeinen Kurs schicken zur stressbewaeltigung oder wenn du magst kannst du auch mal auf diese webseite schauen. www.wayofjoy.org . stress wird oft nicht leicht erkannt und fuehrt dann wenn wir unser leben und unsere Gedanken nicht veraendern zu weiteren Symptomen und Beschwerden.

unregelmäßiger Herzschlag nach dem sex.

immer, wenn ich mit meinem freund sex hatte, habe ich danach einen unregelmäßigen herzschlag. selbst mein freund hört es, wenn er mit dem kopf auf meiner brust liegt. und ich merke es extrem. es fühlt sich sn, als würde mein herz aus der brust springen und das ohne richtigen takt.

ich war deswegen schon mal beim arzt, weil ich es eine zeit lang auch ohne große anstrengung am tag hatte und es wurde ein ekg geschrieben, aber das hat nix ergeben und die ärzte (ja, ich war schon bei mehreren) meinten, es sei nix zu erkennen. es ist aber ganz eindeutig da!!

hab etwas schiss, dass es irgendwann mal schädlich sein könnte. traue mich schon kaum noch, mich anzustrengen.

was könnte das sein?

...zur Frage

Ist mein herz wirklich wohl gesund???

Guten Abend,

Zu mir: ich bin weiblich, fast 19 jahre, ca 170, wiege 57kg und gelegentliche raucherin und keine krankheiten sind bei mir bekannt.

Zu meiner frage: Ich hab seit januar herzschmerzen bzw. schmerzen in der linken brust. Die sind mal stärker mal leichter und wandern. Die sind mal mittig, mitten auf der weiblichenbrust, seitlich, unten oder oben und der schmerz ist nicht ganz einzuordnen. Mal ist es ein stechen, ein ziehen oder ein stumpfer tiefer schmerz. Vor 2 monaten wurde mir blut abgenommen und meine blutwerte waren perfekt. Vor 2 wochen wurd dann das herz untersucht belastungs EKG und Ultralschall, beides in Ordnung. Puls und Blutdruck sind auch ok. Der arzt (internist/hausarzt) meinte die schmerzen sind kardiologisch ausgeschlossen. Nur ich mach mir so sorgen, dass tut manchmal so weh und fühlt sich echt so an als wäre es mein herz.. Weiß einer vlt was das sonst kein könnte? Ich hab kein vertrauen das da nichts ist, weil ich diese schmerzen täglich empfinde. Wenn ich zb. weine verstärkt sich der schmerz und tritt einfach bei ruhe auf. Physiotherapie bekomme ich auch, rückenblockaden wurden gelöst. Meine Lungen wurden auch vor einem halben jahr untersucht. Habe wirklich angst, bitte um Rat!!

vielen dank

...zur Frage

herzmuskelentzündung sportler!!

Hallo, ich habe angst vor einer Herzmuskelentzündung. Ich habe jetzt 4 ekg´s in 5 monaten durch und vor 6 wochen den letzten Bluttest!! Alles war bisher nehativ dennoch fühle ich mich schlapp und habe angst vor einer Herzmuskelentzündung. Das letzte mal krank war ich im März!! Wie kann man diese feststellen?? Das letzte ekg ist 1 1/2 wochen jetzt her!! Kann man eine Entzündung im EKG feststellen!! eine Überweisung zum Kardiologen habe ich auch bekommen doch habe erst termin am 16.August!! Kann ich davon ausgehen das ich nichts am Herz habe??

...zur Frage

Sterben mit Herzschrittmacher?

Kann das Herz bei schwerkranken Menschen, die eigentlich sterben würden, eigentlich stehen bleiben, obwohl sie einen Herzschrittmacher tragen? Oder wird der Tod dadurch hinausgezögert?

...zur Frage

Panikattacke oder Herzneurose - was kann es sein?

Ich bin jetzt 16 Jahre und hatte im Mai meine erste Panikattacke, immer abwechselt schneller und langsamer Herzschlag, Todesangst die immer noch zu kleinen Teilen besteht, Feuchte Hände, Kälte Gefühl und Schwitzen, zuerst waren es immer nur weitere Panikattacken mit Atemnot danach haben sie aufgehört aber es kam dauernd eine Art schmerzender Herzschlag später gab es immer wieder picken. Mittlerweile sind es Dauerbenommenheit, ab und zu leichter Schwindel, manchmal Kribbeln am Herzen beim liegen und Herzstolpern wo sich immer wieder die Angst vor einem Herzstillstand bildet und außerdem Kopfschmerzen die ab und zu ziemlich Erdrückend werden, zum Schluss noch manchmal schwache Beine oder Hände sowie Abends das Gefühl meinen Körper gar nicht mehr zu spüren dazu innere Unruhe. Wir haben mittlerweile ein 24h EKG gemacht, waren beim Kardiologen, haben sonstige Organe, sowie Blut und Orin untersuchen lassen ohne irgendwelche Auffälligkeiten. Jetzt wartet noch ein 72h EKG auf die Auswertung. Ich habe mich ein bisschen im Internet recherchiert und komme nur auf den Schluss entweder Herz-Kreislauferkrankung oder schlicht und einfach eine Herzneurose die sich durch den Schock der Panikattacke gebildet hat. Würde mich über eine ärztliche Fachmeinung freuen. Danke

...zur Frage

Herzstechen mit 14 (Bewegunglosigkeit?)

Hallo, Ich habe seit gestern Nacht Herzstechen bekommen. Das war schon das Zweite Mal. Heute hab ich es auch noch ein bisschen. Als ich es das erste mal bekommen hab, haben meine Eltern den Notarzt angerufen und sie haben meine Herzwerte mit einem EKG gemessen. Angeblich hab ich ein gesundes Herz und heute ( 4 Wochen später) hab ich es wieder und ich glaube das da etwas nicht stimmt. Ich hab mich jetzt im Internet umgesehen und heraus gefunden das es zur Pupertät dazugehören würde. Aber das kann ich nicht ganz glauben. Außerdem hat in eine Arktikel etwas über Übergewicht und Bewegunglosigkeit. Übergewicht habe ich nicht wirklich sagt meine Ärzten aber ich bin dickleibig und wegen den schlechten Wetter bin ich auch nur zu hause vor meinen Computer. Ich bin so verwirrt und habe gleichzeitig auch Angst. Weiß vielleicht jemand was ich haben könnte? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?