Angst aufgrund Lymphknoten hinterm ohr?

2 Antworten

Ich hatte eine ähnliche Situation, auch in einer Zeit in der ich mir sehr um meine Gesundheit Sorgen gemacht habe! Ich hatte allerdings im Endeffekt ein Piercing das entzündet war, deswegen der angeschwollene Lymphknoten. Ich kann dir nur raten mal zum Arzt zu gehen, dann bist du dir sicher und hast jemanden der da mal professionell raufguckt :)

hi, erstmal vielen Dank für deine netten Worte! War heute beim HNO & der konnte eine Rachenentzündung feststellen. Hatte auch häufig ein Fremdkörper Gefühl im Hals, was sich dadurch nun auch erklären konnte. Auch der Lymphknoten kann laut Arzt mit der Entzündung zusammenhängen. Bin jetzt erstmal ein bisschen beruhigt :)

1
@em123413

Das ist doch "gut" dann weißt du jetzt wenigstens woran es liegt! Gute Besserung :)

1

Hattest du in den letzten Tagen/Wochen eine offene Stelle im Gesicht? Oder hast du dich erkältet? Ich würde es mal beim HNO-Arzt versuchen, denn er ist dafür zufähig. LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nee, eigentlich überhaupt nicht. Habe nur relativ häufig Aphten, bin mir aber nicht sicher ob da ein Zusammenhang bestehen könnte, da der Lymphknoten auf der anderen Seite dann ja eigentlich auch groß sein müsste oder nicht?

0
@em123413

Es kann aber auch eine bakterielle/virale Infektion sein, die du aber nicht merkst. Zudem kann es sich auch, um eine allergische Reaktion handeln. Lass dies bezüglich vom HNO-Arzt checken. Ich wünsche dir weiterhin eine gute Besserung!

1
@Denis14

Vielen Dank und danke für deine Hilfe, weiß ich zu schätzen!

0

Was möchtest Du wissen?