Angina nach 7 Tage Doppel Antibiotika?

2 Antworten

Hallo!

Nach einer Antibiotikaeinnahme(insbesondere nach einer längeren) kommt es häufig zu Folgeerkrankungen.

Das Medikament unterscheidet nicht zwischen "guten und schlechten" Bakterien, deshalb werden leider auch dir wichtigen, für das Immunsystem wertvollen Darmbakterien vernichtet.

Wenn man mal ein AB genommen hat, ist deshalb immer sofort danach ein Darmaufbau wichtig.Präparate mit vielen Bakterienstämmen bekommst du in der Drogerie oder Apotheke.

Nochmal würde ich auf keinen Fall ein AB nehmen. Dein Körper muss sich erst einmal erholen. Gegen Mandelinfekte bekommst du viele gute und schonende Präparate in der Apotheke.Lass dich bitte dort beraten.

Gute Besserung

Vielen Dank. Ich nehme seit gestern symbioflor 1 und hoffe dass sich der Darm erholt.
Nun habe ich seit vorgestern auch noch einen Scheidenpilz vom Antibiotikum den ich trotz 2mal 1 Tagestherapie (500 mg) von Vagisan + 1 Vaginaltablette mit 200 mg + Pilzcreme + Milchsäure nicht weg bekomme. Ich könnte die Wände hoch gehen wegen dem Juckreiz, halte es halbwegs aus mit Ibuprofen 600.
Weiß jemand noch einen Rat?

0
@Alibis

Nimm am besten das Darmaufbauprärarat ein bis es leer ist, dann wird sich dein Darm bis dahin erholen.

Das Antimykotikum(Antipilzmittel) solltest du ebenfalls weiter nehmen als Kombi. Leider dauert es etwas, bis es wirkt. In einigen Fällen benötigt man sogar 2 Packungen. Das musst du sehen, wie es bei dir wirkt. Du bekommst es ja rezeptfrei in der Apo.

Bitte vermeide Zucker und ernähre dich gesund. Das wäre noch ein Tip. LG

1

Auf jeden Fall solltest Du Deinen Hausarzt aufsuchen, der entscheidet dann, wie weiter vorgegangen werden soll.

Wielange setzt das antibiotika die Pille außer Kraft?

Hallo! Ich hab mal eine für mich ganz wichtige Frage, also ich habe am Anfang der neuen Pillenpackung (glaub am 2. Tag) eine 500mg Antibiotikatablette genommen (Ciproflex), da eine Bekannte von mir eine ansteckende Hirnhautentzündung hatte zu dieser Zeit. Antibiotika setzt die Pille außer Kraft heißt es immer... Aber wie lange wirkt die Pille dann nicht? Den ganzen Monat bis die Pillenpackung leer ist? oder einfach nur bis man seine Periode hatte? Weil ich hatte die Woche meine Periode, aber die Pillenpackung ist noch nicht zu Ende. Ich bin gerade ziemlich verzweifelt, weil jeder etwas anderes sagt und nun möchte ich lieber mal euch nach Hilfe fragen, da ihr sicher mehr Erfahrungen damit habt =) ich danke schon einmal im Vorraus! Also ganz herzlichen Dank! Ich hoffe Ihr könnt mir da eventuell weiterhelfen!

...zur Frage

Welche homöopatische Medikamente bei vereiterten Nasennebenhöhlen?

Habe eine Nasennebenhöhlenvereiterung, ziemlich sicher sogar, weil ich das öfters habe. Sonst werde ich immer mit Antibiotika behandelt, aber ich möchte das nicht mehr. Habe morgen früh einen Arzttermin beim HNO und wollte ihn dann fragen nach was pflanzlichem. Was gibt es denn da für Medikamente? Wollte mich vorab schonmal erkundigen, vor morgen.

...zur Frage

Scheidenpilz durch Antibiotika während der Periode

Guten Abend,

ich habe seit Montag Antibiotika nehmen müssen und soeben die letzte Tablette genommen. Ich leide seit Anfang der Woche unter einer Pilzinfektion durch das Antibiotika. Allerdings habe ich seit Dienstag meine Periode und konnte daher meine Kombi-Packung Kadefungin nicht anwenden. Heute ist auch mein letzter (schwacher) Tag der Periode. Soll ich bereits heute vor dem Schlafengehen ein Zäpfchen nehmen? Zudem bekomme ich morgen aus der Apotheke Siros Kapseln. Kann ich diese bereits morgen einnehmen oder gilt irgendwas besonderes wegen der heutigen letzten Antibiotika (Amoxi 1000mg) Tablette?

Vielen Dank. Sina

...zur Frage

Frage zu Milchsäurebakterien bei Scheidenentzündung - welche Anwendungsform der Antibiotika?

Hallo,

in der Apotheke wurde mir empfohlen eine Milchsäurebakterienkur zu machen. Morgen bin ich wieder beim Arzt und ich schätze ich werde wieder Antibiotika bekommen da ich eine bakterielle Scheidenentzündung habe die nicht verschwinden will.

Jetzt hab ich allerdings 2 Varianten. 1 x zum oral einnehmen Ombe Kapseln und für die Scheide Gynophilus Scheidenkapseln.

Ich bevorzuge die orale Einnahme da ich momentan so empfindlich unten bin :/ Aber könnte ich auch beide nehmen? Oder nur eine Variante?

Ich weiss lokal unten wär sicher besser oder ist das egal?

Danke schon mal. Bin echt schon verzweifelt.

...zur Frage

Ist dies eine Seitenstrang-Angina?

Hallo zusammen, Sorry für TMI und ekliges Bild....Ich frage hier nach weil ich mir die Kosten für den Arzt momentan nicht leisten kann und nur im wirklichen Notfall hingehen möchte. Als ich heute morgen aufgewacht bin hatte ich akute und sehr sehr starke Halsschmerzen die während des Tages immer schlimmer wurden trotz dessen das ich viel warmen Tee trinke, 2 Ibuprofen, 1 Paracetamol, 1 Vitamin C und Zink nahm wurden die Schmerzen kein bisschen besser. Kopfschmerzen und Husten habe ich keine und Schleim-Auswurf auch nur minimal und von gelber Farbe. Ausserdem ist meine Nase verstopft mit diesem selben Schleim. Fieber habe ich noch nicht gemessen aber fühle mich recht warm. Nun sind die Schmerzen wirklich extrem...

Wie soll ich vorgehen? Denkt ihr bei einer Entzündung dieses Ausmasses ist ein Antibiotikum nötig? Im übrigen wollte ich fragen warum es wenn ich krank werde immer genau an diesen "Strängen" entzündet wird und wie ich das verhindern kann? Und wenn ich krank werde dann meist so richtig... ich war in der Vergangenheit (aber nicht dieses Jahr) meist mindestens 2 Wochen mit diesen Halsschmerzen am kämpfen. Ich verstehe einfach nicht warum ich krank werde da ich jeden Tag Kiwis esse und somit ganz sicher genug Vitamin C haben sollte.

...zur Frage

Eubiol verwendbar bis 10/2016. Kann ich es trotzdem verwenden?

Hallo, Habe mich entschlossen zu meiner Antibiotika Therapie zusätzlich Eubiol einzunehmen, da ich nach meiner letzten AB Therapie starken Durchfall hatte und meine Darmflora ganz schön aus dem Gleichgewicht geraten ist. Nun habe ich im Medizin Schrank 2 Packungen Eubiol gefunden. Dieses sind allerdings nur bis zum 10/2016 verwendbar, heute ist der 18.11.2016 und meine Frage ist nun ob ich die Tabletten noch einnehmen kann und ob diese auch noch wirksam sind?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?