Anaphylaxie Allergie Reaktion Mückenstich? Mastozytose?

1 Antwort

Hast du von dem Essen alle Produkte noch vorhanden? War es in einer Packung, das wäre ideal oder von einem Anbieter (z. B. Bäcker)? Du brauchst einmal die Zutatenliste.

Nach dieser Zutatenliste sollte man die Allergenen Stoffe abarbeiten, in wie weit man dagegen allergisch sein kann.

Als nächstes halte ich zwar Insekten für möglich, aber da es mehrmals jetzt bei dir war, sollte man den Allergietest wirklich nach der Zutatenliste abarbeiten. Da geht kein Produkt vergessen, gegen das getestet werden muss.

Nee leider wahr es ,ein Türkische Kuchen ,den hat mir ein Kollege gegeben ,

kenne weder Namen noch Sorte des Kuchens .

Beim Ersten mal hat ich Schockolade aus der Tankstelle kurz vorher gegessen ,

Ich wahr Arbeiten in einem Park ,wahr Unter einem Baum ,

der Voll Spinnen wahr ,Ich Spürte da auch ein Biss ,an Meinem Arm

sah noch eine Spinne auf mir Krabbeln kurz vorher .

5-8 Minuten Später ,Spürte ich Brenne im Gesicht und Krabbel in den Armen

Es kann sein das ich Mastozytose habe ,Das wäre aber Richtig Kacke .

Also was noch Sicher ist ,an alle diesen Tagen ,wahr es Sehr Heiß ,

und ich hatte nicht viel Getrunken oder gegessen ...vielleicht ein Sonnen Stich ?

0
@achilles28

Lasse es untersuchen, dann hast du Gewissheit. Aber mir wurde zur Mastozytose gesagt, es gebe zwar bösartike Formen, aber im Allgemeinen wären sie gutartig.

Sollte eine Spinne dich gebissen haben, die in unserer freien Wildbahn herumlauft, ist einmal die Gartenkreuzspinne. Sie kann etwas Fieber verursachen. Aber im Allgemeinen wirkt die Gartenkreuzspinne, auch Aranea Diadema, wird in der Naturheilkunde auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen verwendet.

zum zweiten die eingewanderte Dornfingerspinne. Mit Fieber, Erbrechen oder Schwindel, dann hört es eigentlich auf. Kreislaufversagen ist sehr selten.

Die Hauswinkelspinne ist allgemein ungefährlich. Möglicherweise wird der Biss mit Cortison-Creme behandelt.

Die Kräuseljagdspinne ist in Deutschland inzwischen nachgewiesen, der Biss ist schmerzhaft, gilt aber als ungefährlich.

Die Schwarze Witwe ist in Deutschland äußerst selten. Das gift ist unangenehm, etwas stärker als bei Wespen aber allgemein ungefährlich. Weniger als 1%, die eine Atemlehmung bekommen oder einen Herzinfarkt, da kann der Biss lebensbedrohlich sein.

Diese fünf Giftspinnen sind die einzigen in Deutschland.

War es jetzt wie im Ursprung ein Insekt (Fliege, Wespe, Biene) oder war es eine Spinne?

Hatte das Tier 6 Beine (Insekten) oder 8 Beine (Spinnen)?

Als nächstes, bei einer möglichen Lebensmittelallergie würde ich alles daransetzen, um an die Zutatenliste zu kommen.

Mit dem zu wenig Trinken können auch unangenehme Reaktionen vom Körper auf Körpereigene Stoffe entstehen. Der Körper hat sehr viele Säuren, die sich dadurch konzentrieren können, z. B. die Harnsäure. Aber an einem Tag zu wenig trinken ist normalerweise nicht ausschlaggebend. Das geht dann schon über mehrere Tage. Zu wenig Flüssigkeit, da macht sich sehr schnell der Kreislauf bemerkbar.

Also, gehe noch einmal zum Arzt, lasse dirch richtig durchchecken. Aber bitte, mache keine Widersprüchlichen Angaben, die Rätsel aufgeben

0

Was möchtest Du wissen?