Analthrombose, in die Notaufnahme(KH)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich würde an Deiner Stelle erstmal zum Arzt, am besten zu einem Gastroenterologen oder noch besser zu einem Proktologen, falls solch ein Facharzt in Deiner Nähe ist. Vielleicht hast Du einfach Hämorroiden und die werden nicht zwingend operiert. Hast Du schon mal probiert, ob die Schwellung zurückgeht, wenn Du Eiswürfel in einen Waschlappen gibst und diesen gegen den schmerzenden After drückst? Das hat mir bei Hämorrhoiden bislang immer geholfen, da die schmerzhafte Schwellung dann zurückgeht. Alles Gute. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sich um Hämorrhoiden handeln. Es muss also nicht zwangsläufig eine Analthrombose sein. Trotzdem solltest du unbedingt zum Arzt gehen. Mit diesen Schmerzen wirst du nicht freiwillig zur Toilette gehen und Stuhlgang haben. Aber genau das ist wichtig. Und ohne einen ärztlichen Rat wird das wohl nicht funktionieren. Ein Proktologe ist der richtige Arzt für dich. Geh einfach so schnell wie möglich hin. Ob die Hämorrhoiden operiert werden müssen, kannst du mit dem Arzt gemeinsam entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?