An welchen Tagen des Zyklus ist man am wenigsten Fruchtbar?

1 Antwort

Schwangerschaft in den Wechseljahren - Wie verhüten?

Hallo mit ein paar Freundinnen haben wir gestern heftig diskutiert. In den Wechseljahren ist der Zyklus ja nicht mehr regelmäßig. Das heißt ja, dass man sich nicht verlassen kann und sagen kann okay jetzt ist eine Zeit, wo Frau "sicher" nicht schwanger werden kann. Die Logik stimmt doch oder? Gibt es für die Wechseljahre andere Möglichkeiten zur Verhütung außer das üblich wie Kondom, Pille und Co.?

...zur Frage

Wie sicher ist die Pille wenn man seine Periode ausversehen verschiebt?

Mir passiert es ab und zu, dass ich die Pille ein paarmal vergesse. Wenn ich sie dann 3 Tage nicht genommen habe, bekomme ich sofort meine Periode. Ich breche dann eben ab und setz nach 7 Tagen wieder mit der Pille ein. Ist die Verhütung dann wieder sicher?

...zur Frage

Wann können Frauen in den Wechseljahren mit der Verhütung aufhören?

Ich bin auf diesem Gebiet recht unwissend, deshalb wende ich mich damit an euch. Ich weiß, dass Frauen in, bzw. nach den Wechseljahren ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr verhüten müssen, weil sie dann nicht mehr fruchtbar sind. Aber, lässt sich denn dieser Zeitpunkt relativ sicher bestimmen? Was gilt dabei als Kriterium oder Anhaltspunkt?

...zur Frage

leicht verwirrt.. 30 tage, letzter zyklus allerdings 41 tage.. test negativ, zu früh & wann zum arzt

Hallo.. ich bin grad wirklich verwirrt, ich denke das ich schwanger sein könnte, demnach bin ich in der berechnung der woche um herrauszufinden wann ich zum arzt gehen kann & so weiter habe also (weil es sonst IMMER so war) mit 30 tage zyklus gerechnet... vorgestern habe ich einen test gemacht (20er) als ich 7 tage drüber war, war eindeutig negativ! bis heute habe ich meine regel nicht, auch keine anzeichen das sie kommen würde. meine Brust juckt und ich merke leichte launigkeit so langsam aber sicher.. :/ also Anzeichen einer ss sind schon da, stress hatte ich auch nicht so dass es auch nicht daran liegen kann.. da mich der negative test bisschen ärgert, weil er ja definitiv anzeigen hätte müssen da ich schon eine woche drüber bin, habe ich den letzten abstand gerechnet.. praktisch so gesehen: meine VORletzte regel kam am 19.09.12 und dann erst wieder am 30.10.12.. wären rein rechnerisch 41 tage... wenn ich jetzt mit 41 tagen rechnen will, kann ich das nirgendwo eintragen (bei den rechnern im internet) wann kann ich zum arzt gehen? kann es daran liegen das der test negativ war weil ich zu früh getestet habe?

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Pille falsch eingenommen. wann bin ich wieder geschützt ?

Ich nehme die Pille eig nicht zu Verhütung sondern für einen geregelten Zyklus. Jetzt habe ich in der 3. woche eine Pille vergessen und ohne nachzudenken am nächsten tag 2 genommen. am tag nachdem ich 2 genommen habe, hab ich die letzte pille in der packung genommen und normal 7 tage pause gemacht und mit der neuen schachtel angefangen. mittlerweile bin ich bei der 5. pille in der neuen schachtel und mich würde interessieren inwiefern isch mein einnahmefehler auf den meinen schutz auswirkt ? bzw ab wann ich wieder normal geschützt bin ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?