An der knie innenseite habe ich schmerzen beim beugen und belasten, was kann das sein?

1 Antwort

Hast du dich überanstrengt oder eine falsche Bewegung gemacht? Dann müssten deine Beschwerden in den nächsten Tagen wieder ge gehen. Wenn du deine Beschwerden ohne Grund bekommen hast, dann gehe bitte zum Arzt.

Überlastungsschmerzen weg bekommem?

Hallo

Ich habe mir vor 2 Wochen mein vorderes Kreuzband im rechtens Knie sehr stark überdehn. Und den innen Meniskus Strg gequetscht daher ist der geprellt

Aufgrunddessen war ich die letzten 1 1/2 Wochen auf Krücken seit Montag brauche ich sie nicht mehr.

Was mir aufgefallen ist das jetzt mein linkes Knie seit Diestag weh tut auf der Innenseite

Sind das Überlastungen schmerzen und was kann ich machen das die Überlastungesschemrzen weg gehen?

...zur Frage

Stechende Schmerzen beim Auftreten in der rechten Knie Innenseite

Hallo. Hatte im März 2012 eine Knie-OP rechtes Knie ( 2 Knorpelschaden IV. Grades). Seit Mai mache ich Physiotherapie D1. Vor ca. 3 Wochen habe ich bei der Physio wohl ein bischen übertrieben,weil ich ausnahmsweise mal kaum Schmerzen verspürte (ich dachte es geht wieder aufwärts). Als ich auf dem Wackelbrett meine Übungen machen sollte, habe ich ein kleinen kurzen Stich gemerkt und habe auch sofort Pause gemacht,dann war ich an der Beinpresse und habe beim abdrücken diese stechenden Schmerzen erneut gespürt. Nun habe ich seit dem stechende Schmerzen in der rechten Knie Innenseite beim Auftreten. Ab und zu knick ich auch voll ein, als ob mir jemand ein rießiges Messer in die Innenseite reinwamst. Dann spüre ich, wie es beim laufen so komisch knackt (als wie wenn was überlappt im Knie). Kann das der Innenmeniskus sein,der mir da jetzt probleme macht? Und das komische Knacken im Knie, kann das evtl wieder ein Knorpelschaden sein? Wie gesagt, Knorpelschaden - OP hatte ich erst im März. Ich habe am Donnerstag ein Termin beim Orthopäden, aber eigentlich nur zur Nachkontrolle.Trau mich langsam nichts mehr zu sagen beim Orthopäden,weil ich schon so oft da war und Schmerzen angeben musste,wo ich dann auch nie um eine OP drum rum kam. Nun hab ich auch Angst, das er mich nicht mehr ernst nimmt.Habt ihr villeicht irgendwelche Ideen und Tipps was das nun schon wieder sein kann. Bin doch erst 29 Jahre.

Lg Doreen und danke für eure Antworten.

...zur Frage

Prellung im Knie?

Hallo,

Ich bin vor einer Woche beim Sport auf mein Knie gefallen. Dachte mir, ist ja nicht so schlimm, da kriegst du n blauen Fleck und gut ist. Bis heute habe ich keinen blauen Fleck, keinen Bluterguss. Auch Beugung und anderes Bewegen des Knies ist ganz normal und tut nicht weh. Wenn ich aber an die Innenseite meines Knies komme, dann fühlt sich das so an, als ob ich mir Salz in eine offene Wunde reibe, oder mit Stoff in einer offenen Wunde rum reibe oder so, es brennt heftigst und tut mega weh. Kann ich nich was anderes tun, außer kühlen und pferdesalbe drauf schmieren? Und was ist das? Sowas wie eine Prellung im Knie?

LG Mary

...zur Frage

Schmerzen im Kniegelenk beim beugen

Hallo mein Knie tut seid zwei Tagen beim Beugen weh, beim berühren der stelle allerdings nicht was kann es sein?

...zur Frage

Fehldiagnose MRT - soll ich eine weitere Meinung einholen?

Hallo! Im Mai 2015 hat es beim Laufen wie einen Blitzschmerz im Knie gegeben. Seit dem Schmerzen Innenseite. Bis Dezember wurde es nur sehr langsam besser. Ich ging zum MRT. Dort Befundung: Innenmeniskusläsion 4. Grades. MRT mit Artefakten(so im Befund) Meine Frage: Kann das überhaupt sein, dass der Meniskus gerissen ist? Es wird sehr, sehr langsam besser und ich bin schmerzfrei. Sollte ich eine 2. Meinung einholen?

Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?