an dauernd Bauchschmerzen/krämpfe Brauche unbedingt Hilfe!!!!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, wie man ein halbes Jahr unter Bauchkrämpfen leiden kann, ohne mal einen Arzt aufzusuchen..... Hast Du mal beobachtet, ob es in bestimmten Situationen auftritt, nach dem Essen bestimmter Speisen z.B. Sowohl Gluten, als auch Laktoseintoleranzen machen solche Krämpfe. Hast Du sonst noch irgendwelche anderen Symptome? Durchfall, Blähungen, Verstopfung?

LG

Bellavista

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leaehlersjeahh
02.06.2013, 12:00

nichts davon sie treten immer schlimmer auf manchmal ist es richtig schlimm so DAS ICH FAST zusammen breche

0

Hallo leaehlersjeahh,

die Beschreibung deiner Symptome lässt auf viele Krankheiten schließen. Da du aber schon seit einem halben Jahr Bauchkrämpfe und Bauchschmerzen hast, bin ich fast sicher davon überzeugt, dass das psychisch ist. Hast du Angst vor irgendwas oder übermäßig Stress? Bist du in der Arbeit überfordert oder sowas? Das alles kann nämlich zu diesen Bauchschmerzen führen und evtl das Anfangsstadium von Burnout sein. Siehe hier: http://neurasthenie.org/burn-out/ Schau mal ungefähr in der Mitte findest du Beschreibungen über Symptome und die Diagnose. Starke Bauchschmerzen gehören zu den deutlichsten Anzeichen. Du solltest aber auch unbedingt zum Arzt gehen. Eigentlich ist dieser Arztbesuch schon überfällig, findest du nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?