An alle rückenprofis wichtig bitte um hilfe..

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Rene,

dass tut mir wirklich leid, dass du in deinem Alter schon so einen kaputten Rücken hast! Es besteht aber selbst in deinem Fall die Aussicht, die Schmerzen erheblich zu reduzieren. Die meisten Schmerzen (auch in deinem Fall) kommen nämlich von Triggerpunkten und nicht von den Bandscheiben! Triggerpunkte sind kleine Verhärtungen in einem Muskel, die z.B. auch durch schweres Heben entstehen können. Sie können entsetzliche Schmerzen aussenden!

Eine Freundin von mir hat auch eine kaputte Bandscheibe und ständige Schmerzen. Sie hat gelernt, ihre Triggerpunkte selbst zu behandeln und ihre Schmerzen los zu werden, so lange sie diese Behandlung durchführt! Informier dich mal über das Thema im Internet!

Einem solchen geplagten Rücken hilft auf lange Sicht weniger eine Medikation, sondern eher eine Kräftigung der Rumpfmuskulatur (Bauch und Rücken) in einem orthopädisch überwachten Fitnessstudio bzw. eine vom Orthopäden verschriebene Krankengymnastik als Anschub.

Was möchtest Du wissen?