Amoxicillin mit Kohle compretten?

2 Antworten

Die Kohletabletten, die sind harmlos. Aber wenn du vom Antibiotika Nebenwirkungen hast, solltest du das deinem Arzt sagen. Er wird dir ein anderes Mittel verschreiben, das du besser verträgst. Und ohne Durchfall brauchst du dann auch keine Kohlentabletten mehr. Gute Besserung.

Du solltest zu Deinem Arzt gehen und Dir ein anderes, besser verträglicheres AB verschreiben lassen. Zusätzlich solltest Du Perenterol einnehmen, um die Darmschleimhaut wieder aufzubauen. Und es gibt was Schönes von Abtei, Magen- Darm- Entspannung, gegen die Blähungen und Schmerzen.

Mandelentfernung - Tabletten

Ich habe eine Mandelentzündung und darf deshalb keine Tabletten nehmen, die Mundtrockenheit als Nebenwirkungen haben z.B. Psychopharmaka, Allergietabletten. Die Mandeln werden mir aber bald rausgenommen und meine Frage ist nach welcher Zeit darf ich wieder Tabletten nehmen? LG

...zur Frage

Reiseapotheke - dm-Brausetabletten bei Durchfall - Erfahrungen?

Hallo! Ich bereite gerade meine Reiseapotheke vor. Da möchte ich auch gerne etwas gegen Durchfall mitnehmen, weil mein Magen-Darm-Trakt ohnehin schon angegriffen ist und ich vor 3 Jahren am selben Urlaubsziel auch einige Tage Durchfall hatte.

Jetzt bin ich in der letzten dm-Zeitschrift zufällig auf ein neues Produkt gestoßen, das für die Reiseapotheke empfohlen wird und "Durchfall akut" heißt.

Das sind Brausetabletten mit Orangengeschmack und auf der Verpackung steht: "Medizinprodukt - zur Behandlung von akutem Durchfall, - mit Elektrolyten, hilft beim Ausgleich von Salz- und Flüssigkeitsverlust, - auch für Kleinkinder; klinisch geprüfter Wirkstoff."

Ich finde das hört sich doch erstmal ganz gut an, dachte mir, das könnte vielleicht eine Alternative sein, weil ich Kohletabletten einfach ekelig finde. Ich habe dann mal eine Packung mitgenommen (weil meine Eltern sowieso auch was brauchen).

  • Erste Frage: Kennt jemand von euch zufällig dieses Produkt? http://www.dm.de/cms/servlet/segment/de_homepage/dasgesundeplus_home/dgp_produkte/dgp_produkte_pharma/dgp_produkte_pharma_magen_darm_verdauung/194396/das-gesunde-plus-durchfall-akut.html;jsessionid=9E2EAD1E9AD96578708A9295105093F4.hpworker1

Ich habe mir dann auch mal die Packungsbeilage durchgelesen. Da steht u.a. folgendes:

"Wie wirkt Das Gesunde Plus Durchfall akut?

Das Gesunde Plus Durchfall akut ist ein natürliches Produkt zur Behandlung von akutem Durchfall. Es besitzt eine Zweifachwirkung und fördert die schnellere Genesung...

... Durchfall akut enthält ein Tonmineral, das eine hohe Bindungskapazität für durchfallverursachende Substanzen wie Toxine, Viren und Bakterien besitzt.

Es bildet einen Film auf der Darmschleimhaut und schützt diese somit vor Kontakt mit den durchfallverursachenden Substanzen.

Die Elektrolyte ... helfen zusätzlich, die durch den Durchfall bedingten Mineralstoffverluste wieder auszugleichen.

...

Es wirkt rein physikalisch, der Wirkstoff wird nicht vom Körper aufgenommen oder verstoffwechselt und unverdaut auf natürliche Weise vom Körper ausgeschieden."

Da steht aber auch, dass man das nicht nehmen soll, "wenn sie gleichzeitig andere Medizinprodukte oder Arzneimittel nehmen"

  • Und da kommt meine zweite Frage: Das verstehe ich nicht so ganz, da ja auch drin steht, dass es nicht vom Körper aufgenommen und nicht verstoffwechselt wird. Dann kann es doch eigentlich gar nicht zu Wechselwirkungen kommen, oder? (Falls das hilft, ich nehme regelmäßig Valoron 50/4 mg (1x1), Pantoprazol 20 mg (1x2) und Motilium 10 mg (3x1))

Dürfte ich die Brausetabletten dann wirklich nicht nutzen?

Wäre super, wenn ihr mir zu den zwei Fragen was sagen könntet, da mein Hausarzt noch im Urlaub ist und erst kurz bevor ich fahre wieder da ist.

Danke!

...zur Frage

Ist Klacid für Kinder geeignet bei Mandelentzündung?

Ich bin mal wieder sehr entsetzt. Mein Neffe hat eine Mandelentzündung und meine Schwägerin war mit ihm beim Arzt. Er hat meinem Neffen Klacid verschrieben. Ich habe mir den Zettel durchgelesen und dot steht, dass das Medikament für Kinder unter 12 Jahre nicht geeignet ist. Mein Neffe ist erst 10 Jahre alt. Deswegen brauche ich dringend von euch die Information, ob mein Neffe das Medikament nehmen soll oder ob meine Schwägerin am Montag zu einem anderen Arzt gehen soll? Es gibt doch bestimmt Ärzte auf gesundheitsfrage.....

...zur Frage

Durchfall bei Antibiotika-Wirkung weg?

Hallo,

Ich nehme seit Freitag Antibiotika (Cefpodoxim 200) ein da ich eine eitrige Mandelentzündung habe. Direkt am Samstag wurden meine Halsschmerzen besser und Sonntag verschwanden auch so langsam die weißen Stippen von meinen Mandeln. Leider hab ich am Montag Nachmittag (4. Einnahmetag) Durchfall und Schwindel bekommen, ich hatte Fieber (37,8 oder erhöhte Temperatur) und mein Puls war bei 150. Das Fieber und mein Puls besserten sich am Dienstag, nur der Durchfall blieb (mehrmals täglich, vorallem nach der Einnahme von Antibiotikum und nach Essen (Suppe und Weißbrot), bis heute (Mittwoch Abend). Ich habe mir heute Kapseln mit Hefe (irgendwas mit P..) aus der Apotheke gekauft, die gegen Durchfall helfen. Doch leider bleibt der Durchfall bestehen.

Das Antibiotikum habe ich die ganze Zeit weiter genommen. Jetzt habe ich heute wieder leichte Halsschmerzen bekommen (meine Mandeln sind aber nicht so dick wie letzte Woche und es sind bisher auch noch keine weißen Stippen zu sehen). Das Antibiotikum habe ich heute trotz Durchfall weiter genommen.

Kann es sein, dass das Antibiotikum seine Wirkung verloren hat? Ich habe leider etwas Panik, da man das Antibiotikum 10 Tage nehmen muss damit sich die Bakterien nicht im Körper verteilen und die Niere entzünden oder mein Herz. Mein Arzt meinte, dass ich das Antibiotikum weiter nehmen soll.

Leider ist auch nicht klar ob es die Nebenwirkung von dem Antibiotikum ist (was bei diesem wohl nicht selten ist) oder ob ich mir noch zusätzlich eine magendarm Infektion eingefangen habe.

Ich werde das Antibiotikum bis Freitag weiter einnehmen, allerdings habe ich Angst, dass das Antibiotikum nicht wirkt und die Bakterien sich bis dahin in meinem Körper verteilen 🙁 Ich habe da wirklich Angst vor!

...zur Frage

Was ist eine richtige Penicillinallergie?

Wenn ich nach Penicillin Durchfall und Bauchschmerzen habe, habe ich dann eine Penicillinallergie und sollte das Medikament wechseln gehen oder absetzen? Ich muss das gerade wegen einer Mandelentzündung nehmen und fühle mich gar nicht gut.

...zur Frage

Frage zu Laktose und Fructose Atemtest!

Ich werde am Donnerstag in das Krankenhaus fahren. Ich habe eine Überweisung meines Hausarztes an die Gastroenterologische Abteilung um einen Laktose und Fructose Atemtest zu machen. Jetzt habe ich im Internet gelesen, das man am Tag vorher nichts essen darf, nicht rauchen (kein problem) und keinen alkohol (auch kein problem). Mein Hausarzt hat mir davon nichts gesagt. Ist das immer so? Oder gibts es verschiedene Atemtests? Bzw. ist das beim Fructose auch so? Ich habe auch gelesen das ich dort Milchzucker essen muss, aber ich möchte das nicht, da ich genau weiß das wenn ich das tue, bekomme ich irrsinnige Bauchkrämpfe, Durchfall und mir ist total übel. Für was muss man Milchzucker nehmen? Das ist wie Selbstmord. Ich bekomme irrsinnige Bauchkrämpfe. Aber getestet ist noch nicht worden. Hat jemand Erfahrung? Ich hab total Angst :((((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?