Amöbenmittel in Deutschland?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn der Arzt bei einem Patienten mit Durchfall Amöben im Stuhl findet und im Blut sind Antikörper gegen Amöben nachweisbar, dann muss der Patient unbedingt behandelt werden.

Und es gibt heute gute Medikamente zur Behandlung der Amöbenruhr, z.B. Metronidazol. Das gibts natürlich nur unter ärztlicher Aufsicht.

Infos hierzu: http://de.wikipedia.org/wiki/Metronidazol

Also: als allererstes: ab zum Arzt und klären, ob es wirkliche Amöben sind.

Alles andere macht der Arzt.

Und bitte keine Experimente. Amöben lieben die menschliche Leber. Wenn die erst mal hin ist, ist alles vorbei

Was möchtest Du wissen?