Amlodipin weg lassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du schreibst zwar weder wofür Dein " Onmi " das Amlodipin einnehmen soll noch, wo er Ansammlung von Wasser hat !

Knöchelschwellungen sind als Nebenwirkung bekannt.

Warum Dein Internist dann allerdings die Dosis erhöht statt das Medikament ( wie empfohlen ) abzusetzen, müsstest Du ihn schon selber fragen.

Dafür gibt es aus medizinischer Sicht keinen Grund !

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung
15

Also, OnMi Christof soll Amlodipin 1-0-1-0 einnehmen. Jetzt soll er es ersatzlos streichen, bekommt aber im Anschluss Amlodipin 10 statt 5 verordnet. Er hat nach einem Schlaganfall Wasser in den Beinen. Die Beine sind offen und es fließt Wasser aus den Beinen. Mir kam es so vor, als ob man ihn wegen seinen öffentlich rechtlichen Krankenkasse abwimmeln wollte. So bin ich noch nie beim Arzt so behandelt worden. 2 Minuten, Rezept und das wars.

0
34
@kllaura

Du solltest Dich bei der Kassenärztlichen Vereinigung Deines Bezirkes beschweren !

Dieser Arzt hat absolutes Desinteresse an einer vernünftigen Behandlung seiner Patienten !

0
15
@Tigerkater

Das ist ja so auch im limburger Krankenhaus. Setzen die Metformin ein und wollen 3 Tage später mit Kontrastmittel bei OnMi Christof röntgen. Als ob man an der Dialyse noch Geld bekommt. Er hat diese Röntgenuntersuchung verweigert. Das nahm man ihm böse. Im Arztbericht zum Rehakrankenhaus wurde darüber berichtet, dass er sich weigerte. Aber warum war nicht ersichtlich.

0
15
@kllaura

Heute musste OnMi Christof zum Hodruckarzt. Dem Nephrologe. Der war sehr freundlich und kompetent. Seine Auskunft: "Das was der Internist beim Schlaganfall machen soll, kann ich auch machen.." Dann kam die Erklärung, wofür er als Nephrologe zuständig wäre, als Hochdruckarzt kann er als das auch.

0

Der Arzt war verwirrt, kommt öfter vor.

Ruf nochmal an und vergewissere dich.

Was ist ein ONMI?

15

Danke für die Antwort. On steht für Onkel und Mi für Mamiersatz. Man kann sich nicht vorstellen, was ich mit 7 Jahren für ein Glück hatte, ihn kennen gelernt zu haben. Er hatte damals meinen Bruder und mir geholfen, jetzt bin ich dran. das sehe ich für meine Pflicht ihm zu helfen. Er hat mich mit von meiner damaligen Mutter und meiner Oma weg geholt Wir brauchten etwas zu Essen, da wir 6 Tage nichts bekommen hatten . Und Onmi hat uns gegeben. Wie es eine Person machen würde, die die Namen Mami verdient hat. Darum OnMi. Der Arzt von OnMi Christof war nicht mehr zu sprechen. So etwas Abweisendes, wie dieser Arzt, habe ich in Mannheim und Heidelberg noch nicht kennen gelernt.

0

Zahlt die Krankenkasse verschreibungspflichtige Medikamente aus dem Ausland?

Ich bin privatversichert und muß täglich drei verschiedene Medikamente nehmen, die nicht ganz billig sind. Ich bekomme ein Privatrezept vom Arzt, hole die Medikamente in der Apotheke, bezahle sie selbst und bekomme das Geld von der Privatkasse und von der Beihilfe, die zieht noch eine Rezeptgebühr ab, zurück. Die Krankenkasse schreibt mir immer, ich solle die billigsten Generika nehmen und sparen. Ich bin mehrfach im Jahr in unterschiedlichen europäischen Ländern und in der Türkei. Dort bekomme ich die Medikamente ohne Rezept deutlich billiger. Wenn ich die Medikamente dort kaufen würde, mir das Rezept vom Apotheker abstempeln lassen würde, würden meine Krankenkasse und die Beihilfe hier die Kosten ersetzen? Hat jemand damit Erfahrungen?

...zur Frage

Was passiert im Schmerzzentrum?

Hallo, Und zwar habe ich von meinen Orthopäden die Nachricht bekommen, ich solle mich bald mal im Schmerzzentrum behandeln lassen. Nun ja, ich habe seit über zwei jahren arge rückenprobleme die sich mit schmerzen in der lenden- und brustwirbelsäule bemerkt machen. Zahlreiche MRTs und bluttests ergaben nichts,auch besuche beim rheumatologen,Internisten und Neurologen nichts. nun werde ich psychosomatisch getestet. Mein Orthopäde ist am emde mit dem Latein und schickt mich deshalb weiter Zum schmerzzentrum,wo das problem diagnostiziert und behandelt werden soll. Jedoch weiss ich nicht was dort alles passiert? Ich soll da bis zu 3 wochen stationär behandelt werden. Will jedoch auch auf tabletten etc. Verzichten und mich würde es gerne mal interessieren wie ich behandelt werden könnte dort Bzw. Was mich erwarten könnte.

Lieben Dank für antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?