Amalgamfüllungen ziehen lassen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Das ist eine Vorsichtsmaßnahme . Amalgam ist durch die Quecksilberverbindung ein sehr gefährlicher Stoff und bei einer Extraktion des Zahnes könnte diese versehentlich herausfallen, zerbröckeln und verschluckt werden.

Wie man es genau macht, muss man individuell abwägen, wie "Autsch" schon erwähnt hat, ist zusätzlich Kofferdamm und ein Spezialbohrer sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Amalgam fühllen werden vor jedem Zahnziehen erst heraus gebohrt und anschließend wird der Zahn mit Hebelinstrumenten gelockert. Dann zieht der Arzt ihn mit einer Zange aus dem Kiefer. Dabei sollte kein Schmerz zu spüren sein, höchstens ein Gefühl des Drückens, Ziehens oder Drehens. Dadurch das die Wurzelkanale getrennt werden wird auch vorher die Füllung rausgenommen. Würde der Zahnarzt einen Zahn einfach nur heraus reißen kannst du dich nachdem die Blutung einigermaßen gestillt ist gleich nähen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ostsee31 05.02.2014, 14:00

Wat hab ich da denn geschrieben: Amalgamfüllungen meinte ich natürlich...

0

Bei einem Zahn mit Amalgamfüllung wird zuerst die Füllung entfernt, ehe er gezogen wird? Das ist mir neu - allerdings ist mir auch noch nie ein Zahn gezogen worden, der noch eine Füllung hat :-).

Ich könnte mir lediglich vorstellen, dass der Arzt auf diese Weise verhindern möchte, dass die Füllung sich lockert (beim Ziehen) und dann versehentlich verschluckt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll das gehen? Zähne werden gezogen, Zahnfüllungen werden rausgebohrt. Ob nun Amalgam oder NichtAmalgam. Es sollte ein Kofferdam über den Mund gelegt, damit kein Quecksilber verschluckt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Benjamin27 05.02.2014, 04:23

wenn ein Zahn mit Füllung gezogen werden muss?

0
walesca 05.02.2014, 09:19
@Benjamin27

wenn ein Zahn mit Füllung gezogen werden muss?

Dann wird er wie jeder andere Zahn auch gezogen! Der Zahnarzt muss dann nur ganz besonders vorsichtig sein, damit nicht alles zerbröckelt und Teile verschluckt werden. Aber das sollte ein guter Zahnarzt schon beherrschen!! Auch hält die Helferin ja den Sauger daneben, mit dem es ggf. abgesaugt wird. LG

2
Autsch 05.02.2014, 10:47
@walesca

Ich glaube in der Praxis wird kein Arzt erst die Amalgamfüllung entfernen und dann den Zahn ziehen. Das wäre irrational.

Es sei denn Du zahlst selber, oder bist privatversichert und der Doktor kann sich diese Aktion reichlich vergüten lassen.

0
Benjamin27 06.02.2014, 02:11
@Autsch

warum irrational? Andere schreiben aber was anderes dazu?

1
Ostsee31 09.02.2014, 15:32
@Benjamin27

Das liegt daran das viele mitreden möchten aber nicht wissen wie die Praxis aussieht. Auf diesem Laienportal geht es scheinbar nicht darum WISSEN zu verbreiten sondern Mutmaßungen deswegen solltest du dir eine bessere Informationsquelle suchen.

0

Was möchtest Du wissen?