Alterszucker: wie schlimm sind diese Werte?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Werte sind noch unbedenklich und koennen durch Reduzierung einer Kohlenhydratreichen Kost (staerkehaltige Produkte, Getreide, Brot Kuchen, Mehl- und Teigwaren, Zucker), wieder ins rechte Lot gerueckt werden. Auch kann zusaetzlich Chrom (Spurenelement, 200-250 Mikrogramm) verabreicht werden. Chrom steigert die Wirkung von Insulin, senkt den Blutzucker- und Cholosterinspiegel und staerkt die Abwehrkraefte. Google Mal danach.

Frisches, rohes Obst, Fruechte und Gemuese kann unbesorgt genossen werden, selbst von Diabetiker, da diese natuerlichen Zucker enthalten.

0

Was möchtest Du wissen?