Alternative zur Bauchpunktion bei krebsbedingtem Bauchwasser gesucht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guten Morgen wooifal, mittlerweile gibt es von einer Schweizer Firma die sogenannte Alfapumpe (alfapump). Dies ist eine vollständig implantierbare (unter die Haut), programmierbare, batteriebetriebene Pumpe, für deren Einsatz nur eine minimal-invasive OP nötig ist. Nach dem Eingriff stellt der
Arzt von außen über ein Steuerungssystem die Aszitespumpe auf die
Bedürfnisse des Patienten ein. Durch diese Technologie wird die
Flüssigkeit im Bauch beständig in die Harnblase geleitet und über
den Urin ausgeschieden, so dass häufige Parazentesen und damit
Krankenhausaufenthalte in der Regel unnötig werden, wodurch sich
auch die Lebensqualität der Patienten verbessern soll. Mittlerweile
verwenden immer mehr Kliniken diese relativ neue Technologie.

Ich wünsche Dir und Deinem Onkel alles Gute und ein schönes Wochenende!

Ja, ich kenne etwas, das darf man aber hier nicht direkt empfehlen, suche einen Homöopathen auf, es gibt etwas.

Was möchtest Du wissen?