Alte Knirscherschiene eher nachteilhaft?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du zu faul bist, die Aufbissschiene zu putzen, lege sie in eine Plastikdose mit Wasser und 1/4 Tablette Gebissreiniger.

Wenn du mit Zahnkrankheiten Karies meinst, das funktioniert so:

Wenn du Kohlehydrate ißt (dazu gehört auch Obst und Gemüse), dann wird durch den Speichel beim Kauen ein Teil davon in Zucker umgewandelt. Im Mund hast du Bakterien, die sich von dem Zucker ernähren, und als Stoffwechselprodukt Säure ausscheiden. Wenn du deine Zähne nicht nach jeder Mahlzeit putzt, dann bildet sich auf den Zähnen ein weisser Belag, in dem die Bakterien leben, und die Säure löst den Kalk im Zahnschmelz auf. Die Stelle wird braun und porös, und das ist dann Karies.

Diese Bakterien brauchen Feuchtigkeit und Wärme, (so wie es im Mund ist), sonst sterben sie ab. Wenn du also die Schiene auf die sauber geputzen Zähne setzt kann nichts passieren.

Hat mir geholfen

0

Nein, die alte Schiene kannst Du putzen und weiterverwenden, auch wenn sie einen Belag hat. Ist nicht schädlich.

Was möchtest Du wissen?