Als Vegetarier Blut spenden?

1 Antwort

Vor der Blutspende wird dir etwas Blut aus dem Finger entnommen, damit wird der Hb- Wert bestimmt. Sollte bei dir ein Eisenmangel vorliegen, wird das dabei herausgefunden und du wirst zur Blutabnahme nicht "zugelassen". Es werden auch nicht immer Vollspenden für die Empfänger genommen, sondern manchmal nur Teile des Blutes. Dies wir vorher untersucht. Allerdings solltest du bei der ärtlichen Untersuchung sagen, dass du Vegetarier bist, dann können sie dir direkt Tipps geben, wie du deinen Eisenspiegel auch ohne Fleisch im Normalbereich halten kannst.

Was ist ein unspezifisch reaktives Ergebnis bei Bluttests?

Hallo liebe Community,

wie gewöhnlich war ich vor ca. 2 Wochen Blut spenden. Nach einer Woche hatte ich ein Schreiben im Briefkasten. Es wurden angeblich Antikörper auf Hepatitis C im Blut gefunden. Also sollte ich für eine Kontrolluntersuchung wieder vorbeikommen.

Dem bin ich gefolgt. Jetzt ist die zweite Auswertung da.

Angeblich bin ich demnach nicht krank - aber darf kein Blut mehr spenden! Also wird wohl doch vermutet das ich krank bin? Was muss ich davon halten?

Hier ein Auszug aus dem Schreiben vom DRK:

"Bei den [...] Tests Ihrer Blutspende und der Kontrolluntersuchung haben wir mit einem Testsystem ein Ergebnis erhalten, welches auf einen Kontakt mit einem Infektionserreger hinweisen könnte.

In weiteren Tests konnte dieser Befund nicht bestätigt werden. Wir müssen deshalb von einem sogenannten unspezifisch reaktiven Ergebnis ausgehen, wie es bei der Verwendung empfindlich eingestellter Testmethoden gelegentlich auftritt. Die erhobenen Laborergebnisse weisen auf keine Erkrankung hin.

Leider ist es aufgrund der gesetzlichen Vorgaben nicht erlaubt [...] Blutpräparate von solchen unspezifisch reagierenden Spendern herzustellen [...]

Wir bitten Sie von weiteren Spenden abzusehen [...]"

Als letzte Anmerkung wäre evtl. noch beizufügen, das ich vor ca. 2 Jahren am Pfeiffrichen Drüsenfieber litt - das sich auch einige Zeit hinzog. 90% aller Menschen haben das vor dem 30 Lebensjahr - mich hats eben erst dann erwischt. Kann das Ergebnis damit zusammenhängen?

...zur Frage

HILFE, ist das TRIPPER?

Seit gestern sind meine Mandeln rot, geschwollen und haben weisse Flecken auf der Oberfläche, dazu dann noch ein auffälliger, weisse Zungenbelag.

Ich habe weder Halsschmerzen noch Fieber, aber dafür ziemliche Schluckbeschwerden.

Nun habe ich wirklich Angst, dass das ein Rachen-Tripper sein könnte! Habe vor einer Woche einem Mitstudenten, den ich nicht gut kenne, auf einer Party einen Blowjob (ohne Gummi) gegeben. Sein Penis wirkte allerdings gesund.

...zur Frage

Muss man zum Blut spenden nüchtern sein?

Muss man bestimmte Dinge beachten, wenn man Blut spenden will, beispielsweise nüchtern bleiben? wie sieht es aus, wenn man kleinere Infekte hat, Erkältungen oder ähnliches, ist das ein Grund, damit man nicht spenden darf?

...zur Frage

Ich habe in 4 Wochen eine Schulter OP. Kann ich jetzt noch Blut spenden?

...zur Frage

weiße Ränder/Ausläufer auf Fingernägel?

Hallo an alle, die das vielleicht auch schon hatten oder sich damit auskennen:

Immer wieder habe ich ganz weiße Stellen auf den Fingernägeln. Es sind keine Flecken sondern die gehen von oben (wo der Nagel sowieso den weißen Rand bekommt) nach unten. Es sind ganze Ausläufer die sich bis zur Mitte des Nagels bewegen. Sieht natürlich nicht schön aus.

Wie verschmierte „French“ Nagel Design in etwa. Das habe ich immer wieder und geht wieder weg. Dieses Mal ist es an 5 Fingern und schon seit über 1 Monat. Geht nicht weg und wird immer weißer.

Weiß jemand, was das sein kann? Ein Mangel? Wegen dem zum Arzt rennen will ich eigentlich nicht, zumal unsere hier sowieso nicht der Hit sind bei Dingen, die nicht jeden Tag 100 Mal vorkommen.

Freue mich auf Antworten Vielen Dank

...zur Frage

Wie Angst vor Blutspende überwinden?

Ich habe mir für das neue Jahr fest vorgenommen, Blut spenden zu gehen. Um Menschen in Not zu helfen. Vor der ersten Spende habe ich allerdings Angst, weil ich Blut nicht gut sehen kann und gerne Mal umkippe. Kann ich mir das wohl irgendwie abgewöhnen? Habt ihr Tipps zur Vorbereitung (körperlich sowie psychisch)? Und sollte ich wohl eher an einem Tag gehen, an dem ich danach nicht auf die Arbeit muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?