Als Teilzeitveganerin Bauchschmerzen/ Blähungen nach tierischen Produkten?

1 Antwort

"Hat das etwas zu bedeuten"?

Ja, das bedeutet das dein Körper auf diese "umstellung" mit Reizen reagiert. Dein Körper bzw Magendarmtrakt ist die vegane Ernährung gewöhnt und wird durch andere Ernährung aus dem Takt gebracht.

Geh einfach mit deinem Vater zusammen einkaufen und dir mit was du am Wochenende Essen willst und kannst.

1

Okay vielen Dank! Also kann/muss ich nicht etwas dagegen tun bzw. ist es nicht etwas schlimmeres? 

0
28
@xoValeria

Wenn dich die Probleme stören dann Handhabe es wie beschrieben und halte dich an "eine" ernährungsweise

0

Wie läuft eine Darmsanierung ab?

Eine gute Freundin von mir hat sehr unreine Haut und nach dem Essen häufig Probleme mit starken Blähungen und Bauchschmerzen. Ihr wurde jetzt eine Darmsanierung als Therapie vorgeschlagen. Wie kann man sich so etwas vorstellen?

...zur Frage

Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur + Blähungen

Hallo bin 17(M) , ich habe Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur , ich war heute bei meinem Arzt , er hat mir gesagt dass ich eine magendarm Infektion habe. Ich habe im Internet ein bischen recherchiert und habe gesehen dass überall steht dass mann erbricht und durchfall hat , dass habe ich aber nicht. Ich hatte ihm auch gesagt dass ich seit ungefähr 4 Monaten immer wieder Blähungen habe , und das fast jeden Tag , und manchmal dabei auch oft Bauchschmerzen. Er hat mir dann gesagt dass ich am 15.Januar wieder kommen soll zur einer Blutabnahme und zur röntgung , ich finde 1 Monat ist lange wenn man gewissheit haben will ! ( Er hat ja natürlich Urlaub ) So und zur Krönung ist die Krätze in unserer Schule am Freitag ausgebrochen.. Hat das vielleicht was damit zu tun ? So , bitte um Hilfe was könnte ich haben ( wenn es nicht die magendarm Infektion ist ) ? Was sollte ich tun ? Was kann mann am besten in so einer situation essen / trinken ? Und um andere tipps würde ich mich auch freuen ! Danke im vorraus.

...zur Frage

Reizdarm, was tun?

Hallo Leute:) Ich habe häufig Bauchschmerzen und Blähungen nach dem Essen. Nahrungsmittelunverträglichkeiten sind durch einen Bluttest und einen Atemtests ausgeschlossen worden, eine Stuhlprobe wurde auch entnommen und ich habe bereits eine Magen-und Darmspiegelung hinter mir. Nichts wurde gefunden. Ich ernähre mich seit einem Dreiviertel Jahr vegan und seit 3 Wochen glutenfrei und fettarm. Es hat sich auch stark gebessert, aber jetzt habe ich wieder heute Morgen Bauchschmerzen und Völlegefühl. Ich esse auch nicht zu viel. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll... Ich hab auch schon mal Probiotika genommen und Heilerde. Jetzt im Moment nehme ich Zeobent, Baobab und manchmal Moringa und Apfelessig. Könnt ihr mir helfen? Ich war schon beim Heilpraktiker, beim Hausarzt und im Krankenhaus beim Chefarzt der Gastroenterologie. Aber nix hilft irgendwie:(

...zur Frage

Schmerzen - links - Bauchnabelhöhe - vorne

Hallo,

wie schon im Titel beschrieben, habe ich Bauchschmerzen linksseitig auf Bauchnabelhöhe.

Ich hatte das glaube ich so ähnlich auch vor 2-3 Wochen schonmal, aber da war es im nicht nur links. Der Arzt meinte etwas Ruhe und vorsichtig essen dann geht das bald wieder. War nach 3-4 Tagen auch entgültig weg.

Jetzt hab ich es heute plötzlich seit dem Nachmittag Schmerzen an der beschriebenen Stelle und sie wurden auch stärker (schwankend). Auch habe ich einen unregelmäßigen Stuhlgang und Blähungen.

Ich bin jetzt in meiner Prüfungszeit und meine Hausarzt ist diese Woche jetzt im Urlaub - ein Arztbesuch ist also schwer (aber nicht unmöglich).

Kann mir einer von euch eine verwendbare Ferndiagnose geben?

Dazu möchte ich vielleicht noch sagen, dass ich am Wochenende und die Tage davor nicht gerade sehr gesund gelebt habe (Prüfungszeit ist eben etwas stressiger und man ist zu faul sich was gutes zu machen), könnte ich einfach einen schwachen Darm haben?

MfG kleineprobleme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?