Allgemeines Krankheitsgefühl ohne weitere Symptome wird nicht besser?

1 Antwort

Hallo,

ob etwas tieferes dahinter steckt können nur Ärzte beantworten - und diese sind ja zum aktuellen Zeitpunkt der Ansicht, dass sie nichts auffälliges finden.

Dein Körper hat in der letzten Zeit viel mitgemacht und tut das jetzt immer noch.
Ich könnte mir vorstellen (Das ist keine Diagnose!), dass dein Körper im Moment einfach keine Kraft hat um volle Leistung zu erbringen.
Schwangerschaft, Zahn, Myome, Medikamente, jetzt das Sorgen um das Kind - das geht nicht spurlos an einem Körper vorbei.

Sind deine Vitamin-/Mineralstoffwerte in Ordnung? Kannst du hier vielleicht selbst etwas nachhelfen und mehr auf gesunde, ausgewogene Ernährung achten?
Regelmäßige Spaziergänge an der frischen Luft, am besten in den Morgen- oder Abendstunden wenn die Sonne nicht mehr so stark scheint, können auch gut tun.

Manchmal sind es unterbewusste kleine Dinge die einem gut tun :)

Gute Besserung!

vielen Dank für deine Antwort. ja die Ärzte sind der Meinung ich soll mir Ruhe gönnen und einige Tage abwarten ich verstehe aber nicht warum es nicht besser wird ich habe heute nachts von 23.00 bis 02.30 und dann von 05.00 bis 07.00 geschlafen. gestern am nachmittag auch eine halbe stunde. ist das zu wenig? die Nächte waren in den ersten vier Wochen viel kürzer, danach einige Tage wegen Zahnschmerzen nicht geschlafen aber jetzt ist es seit einigen Tagen besser und ich kann wieder schlafen. Schlafmangel hätte sich doch früher bemerkbar gemacht oder? ich bin so verzweifelt und schiebe richtig panik weil ich nicht weiß was es ist. hat man sowas ab und zu im Leben, dass man abgeschlagen und matt ist ohne ersichtlichen Grund/Infekt? Ich hatte vor fünf Jahren ein schlimmes Burnout mit Panik und Schwindelattacken die habe ich jetzt vlt. noch einmal im Jahr aber die fühlen sich anders an und verschwinden nach 1bis2 Stunden also das kann es nicht sein. heute hab ich auch kalten Schweiß und das Gefühl ich möchte erbrechen und auf die Toilette aber ich kann nicht. also Magen Darm kanns wohl nicht sein ...

0
@panikmaus77

Ob das zu wenig Schlaf ist musst du für dich entscheiden.
Wie bereits gesagt, für mich klingt das alles nach sehr viel Stress für deinen Körper und deshalb reagiert er mit "verwirrenden" Symptomen, die grundsätzlich alles sein könnten.
Dazu kommt dann natürlich noch, dass du dir darüber so viele Gedanken machst, dass du dich enorm rein steigerst - das führt zu einem Teufelskreis ;-)
Ich würde dir empfehlen: Such nicht weiter nach einem physischen Auslöser sondern mach "aus einer Zitrone Limonade" und sorge dafür, dass es dir gut geht.

0
@Maject

danke ich werde es versuchen so zu sehen ... hab aus Erfahrung ständig Angst Krebs zu haben oder jetzt zu sterben weil in Familie und Freundeskreis das öfter der Fall war. das macht mich wahrscheinlich mental fertig. 

0

Was möchtest Du wissen?