Alles brennt im Mund, schleimhäute entzündet und mehr

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, Zitat von Dir "Ich habe oder hatte Pfeiffersche´s Drüsenfieber, das war und ist ja kein Problem" - da täuschst Du Dich leider gewaltig.

http://www.aerztezeitung.at/archiv/oeaez-2012/oeaez-21-10112012/pfeiffersches-druesenfieber-lymphadenopathie-tonsillitis.html

Da Dein Immunsystem jetzt stark geschwächt ist, hast Du jetzt Aphten bekommen. Dagegen hilft das Mittel BloxAphte (nimm das zum Gurgeln, dann wird der ganze Mund damit behandelt, Gel kann ich nicht empfehlen) sehr gut, kann ich empfehlen. Die Spülungen mit Chlorhexamed würde ich an Deiner Stelle unterlassen, weil auf Dauer die gesunde Mundschleimhaut stark angegriffen wird und auch die Bakterien, die man im Mund haben sollte, zerstört werden. Alles Gute. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Autsch, das klingt extrem unangenehm ... ich kann mit dir mitfühlen.

Beim Pfeifferschen Drüsenfieber ist dein gesamtes Immunsystem stark geschwächt - was natürlich allen möglichen Entzündungen und Nebenerkrankungen Tür und Tor öffnet. Ich vermute mal, du hast eine Mundschleimhautentzündung bekommen (siehe auch http://www.docjones.de/krankheiten/mundschleimhautentzuendung/mundschleimhautentzuendung-Symptome ). Da es sich dabei um eine Viruserkrankung handelt, helfen Antibiotika leider nicht.

Das ist äußerst schmerzhaft und unangenehm, du tust mir wirklich leid. Ich befürchte jedoch, da musst du einfach abwarten. Ein geeignetes Schmerzmittel (z.B. Ibuprofen, das lindert zudem noch die Entzündungssymptome) dämpft vielleicht die Schmerzen ein wenig, ansonsten musst du dein Möglichstes tun, um dein Immunsystem wieder auf die Beine zu bekommen, damit die Viren bekämpft werden. Ich drücke dir die Daumen, dass du das bald überstanden hast, gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chokdee1
20.05.2014, 17:57

Hey,

vielen dank für die Antwort, heute gehts deutlich besser. Das Chlorhexamid hat wirklich geholfen dazu habe ich mit dem einem Mittel namens Oralmedic die Aphten im Mund entfernt, das mittel ist wirklich super hilft wirklich nach ein paar sekunden. Die schhmerzen am Zahnfleisch sind noch da aber das wird schon ich ruhe mich noch ein paar tage aus dann sollte ich schon wieder fit werden. Dankeschön nochmal.

0

Was möchtest Du wissen?