Allergie plötzlich verschwunden ohne Behandlung?

7 Antworten

Das kann passieren. Allergien sind ja eigentlich eine unnatürliche Reaktion des Menschen. Sei froh, normalerweise kann das einfach so passieren. Wenn du denkst, du hättest was, lass dir ein vollständiges Blutbild machen.

Das ist ganz normal. Ich habe das auch und habe erst letztens meinen Allergologen darauf angesprochen.

Er sagte mir, dass es immer wieder vorkommt, dass eine Allergie ( vor allem Heuschnupfen) plötzlich nicht mehr existent ist, obwohl man es früher immer hatte.

Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich einmal ein gutes Jahr und dann wieder ein nicht so gutes habe. Das schwankt. 

Meine Mutter hatte früher eine heftige Allergie auf Haarfärbemittel, von heute auf morgen was es plötzlich weg und nun kann sie wieder färben..

Warum das genau passiert, hat mir der Allergologe nicht erklärt, aber geben tut es das und es ist kein Grund zur Besorgnis

8

Wenn du die Allergie ganz los werden möchtest, empfehle ich das Buch Allergien müssen nicht sein. Ich habe mich damit von Heuschnupfen geheilt.

0

Das kommt jetzt hier auch nicht sooo häufig vor, dass sich jemand Sorgen macht er sei krank, weil eine (andere) Erkrankung von allein verschwunden ist.

Eine Allergie ist ja nichts anderes, als ein überbordendes Immunsystem. Es reagierte also bisher zuuu heftig auf einen Reiz, oder mehrere Reize.

Nun hat sich das normalisiert, - und das macht Dir Sorgen? Ich wäre sehr glücklich darüber. Dein Immunsystem hat sich normalisiert, ganz einfach. LG  

Kann man von einem Tag auf den anderen eine Pollen-Allergie bekommen?

Seit 2 Tagen habe ich brennende Augen wenn ich das Haus verlassen. Meine Augen gehen kaum auf unf meine Nase ist leicht verschnupft. Kann man als Erwachsener plötzlich Pollen-Allergie bekommen?

...zur Frage

Allergie auf Naturkosmetik bei Heuschnupfen wahrscheinlicher?

Eine Freundin und ich wollten vermehrt Naturkosmetik benutzen, es sind ja weniger bedenkliche Stoffe drin. Aber meine Freundin hat auch fast alle Produkte allergisch reagiert, ich habe sie immer gut vertragen. Sie ist auch Pollenallergikerin, ich aber nicht. Kann das damit zusammenhängen?

...zur Frage

- Allergie - Tabletten helfen nicht mehr

Hallo meine Allergie ist sehr stark und schlimm, so schlimm dass ich jeden Frühling - Sommer dauerkrank mit nebenhöhlenentzündung im Bett liegen muss. Dazu kommt immer dass ich total verschleimt bin und einen Heftigen schnupfen habe. Und es Juckt wie verrückt im tiefsten inneren des Ohres und natürlich im Rachen.

Ich wurde 2 Jahre lang Sensibilisiert, danach war 1 Jahr ruhe ( also die Allergie war nicht mehr so schlimm ) das sind jetzt 2 Jahre her als ich ruhe hatte. Jetzt wird irgendwie die Allergie von Jahr zu Jahr schlimmer, und das schlimmste ? Mein Körper hat sich letztendlich an die Allergie Tabletten gewöhnt, und sie helfen nicht mehr. Ich habe dass Pech, dass ich auf fast alle Pollen Allergisch bin die es gibt, und ich auch noch auf dem Land wohne wo es nur vor Pollen so sprießt.

Was kann ich jetzt tun? Was kann ich tun gegen das jucken im Ohr und im Rachen? Und was kann ich zu mir nehmen damit sich die blöde Allergie nicht mehr bemerkbar macht? Ich fühl mich ganz schwach und krank seid dem das Wetter wieder schön ist.

Ich bitte um Rat und Hilfe.

LG, pinkeseinhorn ♥

...zur Frage

Kann man gegen Kakteenblüten allergisch sein?

Da ich in meinem Zimmer eine beachtliche Kakteensammlung besitze und viele von denen anfangen zu blühen, frage ich mich, ob man gegen Kakteenblüten allergisch sein kann. Da einige meiner Freunde stark unter Heuschnupfen leiden möchte ich natürlich nicht dafür verantwortlich sein, wenn diese beim Zocken oder auf Parties wegen den Pollen typische allergische Symptome zeigen.

...zur Frage

Welche Augentropfen helfen bei Heuschnupfen?

Durch den Pollen jucken meine Augen immer stark, ich habe keinen Schnupfen aber die Augen sind stark betroffen. Gibt es gute Tropfen dagegen oder was kann man noch tun um die Beschwerden zu lindern?

...zur Frage

kann man eine Allergie "erwerben"?

kann man auch im Alter noch allergisch gegen etwas werden oder passiert das nur in der Jugend? Ich schnieffe seit ein paar Wochen wenn ich draussen bin, würde also zu Pollen passen, doch ich bin ja kein kind mehr!! Was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?