Allergie gegen Äpfel verursachen Halsschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo...

sofern bei Dir keine Halsentzündung(Ekältung)vorliegt,kann es durchaus sein das eine "Apfelallergie" bestehen kann !

Dafür kann es verschiedene Auslöser geben...

Gehe mal zum Arzt!

LG AH

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Stuetzstrumpf,

grundsätzlich gehe ich mit den anderen Antworten konform;

dennoch wäre zu bedenken, wie lange du schon viele Äpfel isst: Hattest du vorher längere Zeit keine Beschwerden dabei, so würde das eher gegen eine Allergie und damit für eine andere Ursache sprechen.

Liebe Grüße vom Alois

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Apfelallergie kann sich sehr unterschiedlich zeigen. Beschwerden, wie Kratzen, Brennen oder gar Schmerzen im Rachen-Halsbereich sind nicht selten. Auch wenn´s dir schwer fäält, mach einen Eigentest, lass für ein paar Tage die Äpfel weg und schau, ob die Beschwerden verschwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sich bei allem eine ALlergie entwickeln. Doch dies kommt mir seltsam rüber. Wäscht Du die Aepfel gut - mit wirklich warmen Wasser ? Durch die vieln Behandlungen ist unser Obst und Gemüse ja nicht ganz ohne. Ich würde Dir empfehlen, kontaktiere einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt und zeige ihm Deinen Hals. Es hat kenen Sinn zu überlegen - und zu leiden - konsultiere einen Arzt bitte. Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?