Alle Ärzte beteuern Euthyrox sei beim Stillen nicht schädlich - was meint ihr?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Völlig unbedenklich. Vertrauen Sie Ihren Ärzten. Beigefügt ein kurzer Informationsblock:



Stillzeit

Klinik: Die geringe Menge Thyroxin, die der gestillte Säugling über die Muttermilch erhält, beeinflusst die Schilddrüsenfunktion eines gesunden Kindes nicht.

Empfehlung: Thyroxin ist Mittel der Wahl bei einer Hypothyreose in der Stillzeit. Schilddrüsenhormone sollen nicht zusammen mit Thyreostatika gegeben werden, da hierdurch eine erhöhte Thyreostatikadosis notwendig ist.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?