Alle 4 Weisheitszähne raus (Röntgenbild)?

 - (Zähne, Mund, kiefer)

1 Antwort

Hallo,

potentiell kann jeder Zahn einen Entzündungsherd darstellen, aber deshalb zieht man sie doch nicht gleich alle oder? Genauso verhält scih das bei den Weisheitszähnen. In erster Linie versucht man erst mal, sie alle rauskommen zu lassen, solange sie keinen Nachbarzahn, geschweige denn das Wachstum im ganzen Kieferbereich schädigen.(WH-Zähne, die draußen sind kann man oft mit einfachem ambulantem Ziehen unter örtlicher Betäubung entfernen, sind die noch im Kiefer und stoßen schon dort nahezu an die Nachbarzähne, dann müssen sie eher raus, zwar auch unter lokaler Betäubung aber mit chirurgischem Vorgehen, d. h. es wird geschnitten und genäht. Bei deinem Zahn unten links sieht man, dass er schon dtl. gegen den Nachbarzahn stößt, über kurz oder lang wird dir das Schmerzen verursachen, außerdem kann der ggf. diesen Nachbarzahn nach rechts schieben, in den Bereich der restlichen Zähne, was zu Fehlstellungen führen kann. Und durch die unangepasste Enge kann Karies begünstigt werden.

Aphten haben damit nichts zu tun. Schau mal hier:

Folgende Ursachen könnten evtl. ausschlaggebend sein:

  • Eisen-, Zink-, Folsäure und Vitamin B12-Mangel
  • Empfindliche Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel wie z.B. Tomaten, Alkohol, Nüsse, Zitrusfrüchte
  • Genetik: Habituelle Aphthen kommen familiär gehäuft vor.
  • schwankender Hormonhaushalt, z.B. im Rahmen des Menstruationszyklus
  • psychische Belastungen, Stress
  • geschwächtes Immunsystem
  • kleine mechanische Verletzungen im Mund, z.B. durch schlecht sitzenden Zahnersatz, Bissverletzungen, Verletzungen durch die Zahnbürste oder durch verwendete Instrumente bei einem Zahnarztbesuch
  • Medikamente (z.B. entzündungshemmende Präparate)
  • Mangelnde Mundhygiene

Viren oder Bakterien konnten bislang nicht als Ursache nachgewiesen werden.

Kannst du so auch nachlesen unter:

https://www.deutsche-familienversicherung.de/zahnversicherungen/zahnzusatzversicherung/ratgeber/artikel/aphthen-im-mund-ursachen-symptome-behandlung-hausmittel/

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?