Alle 3-4 Tage starkes Nasenbluten trotz niedrigem Blutdruck.

4 Antworten

Auch wenn du nicht viel Zeit hast, diese solltest du dir für den Arzt einräumen. Es wird womöglich doch einen Grund geben, warum du ständig aus der Nase blutest und der Arzt kann diese Ursache bestimmt finden. Mache einen Termin bei deinem Hausarzt aus - Gesundheit geht vor!

Blutet die Nase sehr häufig, sollte ärztlicher Rat eingeholt werden. Obwohl das Nasenbluten generell fast immer harmlos ist, kann natürlich auch eine Erkrankung hinter dem regelmäßigen Nasenbluten stehen. Der Arzt wird hier zunächst einmal den Blutdruck kontrollieren, denn auch ein regelmäßig hoher Blutdruck oder aber sehr hohe Blutdruckspitzen bei einem generell niedrigen oder durchschnittlichen Blutdruck können sowohl Nasenbluten verursachen als auch gleichzeitig Krankheitssymptome beinhalten, die einer Behandlung bedürfen. Hier ist das Nasenbluten nur ein unangenehmes Symptom einer ernsthafteren Erkrankung.

http://www.100-gesundheitstipps.de/nasenbluten-stoppen-erste-hilfe-tipps.html

Ich kenne dein Problem sehr gut mir ging es von klein auf ähnlich. Ich kann dir nur den Tipp geben, den mir die Ärzte gaben, nach dem ich dort das ganze Blut erbrochen hatte, was ich in der Nacht geschluckt habe. Beuge den Kopf etwas nach vorn und runter und drücke mit den Daumen fest das Nasenloch zu, nach 5 Minuten spätestens hört die Blutung auf. Mir hat das immer geholfen, die Blutung zu stoppen, das Nasenbluten hörte aber erst sehr viel später auf. Gründe dafür konnte mir keiner nennen.

...in den Magen fließt....ich denke du meintest "in den Mengen fließt", oder?

Ich rate dir zu einem HNO Arzt zu gehen. Manchmal platzen dort kleine feinste Äderchen immer wieder und das sieht dann schlimmer aus als es ist. Wenn man das Problem immer wieder hat, besteht die Möglichkeit, dass der Arzt die betroffenen Äderchen verödet. Aber du kannst dich ja dort erstmal beraten lassen.

Nein, ich denke er meint wirklich Magen, denn ich habe als Kind auch immer sehr viel Blut geschluckt und manchmal erbrochen.

0
@dinska

...aber man lässt es doch eigentlich aus der Nase herauslaufen, mit einem kühlen Tuch im Nacken. Wie kommt es dann in den Magen?? (-:

0

Was möchtest Du wissen?