Alkohol ins Blut?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Unterschied ist die Konzentration. 

Bei einer Wunddesinfektion mit alkoholischem Antiseptikum gelangt nur eine verschwindend geringe Menge Alkohol ins Blut. 

Wenn Sie dagegen ein Alkohol-haltiges Desinfektionsmittel i.v. injizieren, dann können Sie mit einer vergleichsweise geringen Menge eine hohe Konzentration im Blut erzeugen. Je nach verwendetem Alkohol (Ethanol, Propanol, Isopropanol) gelangen Sie schnell in toxische Bereiche.

Es gibt einen einzigen medizinischen Notfall, bei dem man therapeutisch Ethanol i.v. gibt: Die Methanolvergiftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?