Akute Angina; eiter geht nicht weg!?

2 Antworten

Eine Mandelentzündung kann bis zu 3 Wochen dauern und man sollte sie sehr ernst nehmen und alles tun was verordnet wird oder zu unterlassen, was sich negativ auswirken könnte. Nicht nur wegen der Medikamente würde ich auf Alkohol in dieser Zeit verzichten, sondern vor allem weil die Angina dich geschwächt hat und sie auch das Herz schwächen kann. Also habe Geduld. Ich hatte in jungen Jahren sehr oft Angina und mir hat zusätzlich zu den Antibiotika Gurgeln geholfen Ich hatte da immer solche Sulfidkügelchen, die man in heißem Wasser auflösen musste, die waren sehr hilfreich. Es kann aber auch Gurgeln mit Salfiathymol, Kamillan oder Salbeitee helfen.

Hallo, da musst Du ein bißchen Geduld haben. Das Antibiotikum sollte eigentlich die Eitererreger bekämpfen. Nimm Dein Medikament immer genau nach Vorschrift ein, ernähre Dich gesund und vitaminreich. Du weißt, dass Du zu Deinem Medikament keine milchhaltigen Produkte zu Dir nehmen darfst? Sonst wird die Wirkung stark eingeschränkt. Du musst mindestens zwei Stunden nach der Tabletteneinnahme warten, bis Du Joghurt oder Milchprodukte zu Dir nehmen darfst. Frag Deinen Apotheker, ob er es für sinnvoll hält, wenn Du zusätzlich Mund-Rachenspülungen mit antibakteriellem Mundwasser machst. Du nimmst das Antibiotikum bereits seit Dienstag, da bist Du inzwischen nicht mehr ansteckend. Gute Besserung. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?