Akupunktur gegen chronische Magengeschwüre?

4 Antworten

Hallo,

Ich glaube sowas kann man nicht allgemein beantworten. Es gibt zahlreiche Studien zur Akupunktur, dennoch konnte kein einheitliches, verlässliches Ergebnis gefunden werden. Manche Studien sehen eine Wirksamkeit, welche die einer Scheinbehandlung übersteigt (Placebo), andere stellten fest dass es anscheinend völlig irrelevant ist, ob die traditionellen Punkte (auf den "Meridianen") gestochen werden oder völlig zufällig ausgewählt werden. Es kommt ja auch darauf an, was das Behandlungsziel ist.

Probier es aus, vielleicht hilft es dir, vielleicht nicht. Ich rate dir trotzdem auch eine schulmedizinische Behandlung in Betracht zu ziehen, falls es da Mäglichkeiten gibt.

Grüße und gute Besserung,

FlaeD

Hallo Stewy!

Ich selbst glaube an Akupunktur (hat bei meinem Bruder bei der Sucht nach dem Rauchen geholfen ) nur bin ich der Meinung, dass es nicht für alle Krankheiten und Beschwerden hilft! Aber ich würde dir Raten, sprich einfach mit mehreren Ärzten darüber welche Meinung sie über dieses Thema haben!

Ich halte viel von alternativen Heilmethoden, aber ich glaube nicht, dass man alles damit heilen kann.

Zuerst müsste man mal wissen, wodurch die Magengeschwüre ausgelöst werden. Dann kann man sich mit der Beseitigung der Ursachen befassen. Einfach nur bestimmte Stellen anpieksen, führt hier garantiert nicht zum Erfolg.

Wer hat Erfahrung mit Kontaktlinsen zum Lesen und für die Ferne?

Gegen meine Kurzsichtigkeit trage ich Kontaktlinsen und leider zum Lesen eine Brille. Ich würde gerne auf Kontaktlinsen umsteigen, die beides können. Das ist aber wohl nicht so einfach, meinte mein Anpasser. Jetzt wollte ich mich hier mal umhören, ob ihr das auch so gesehen habt? War die Gewöhnung schwer?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit dem Medikament Enbrel?

Hallo liebe Community.

Mein Mann soll demnächst das Medikament Enbrel bekommen. Das ist eine Injektion für Chronische Polyarthritis mit Sharp Syndrom. Er hat panische Angst vor der Anwendung weil es ja ne Injektion ist weil er Angst vor Spritzen hat und er hat auch panische Angst vor starken Nebenwirkungen. Wer benutzt dieses Medikament auch und könnte mir evtl aus eigener Erfahrung sagen ob die Anwendung (wg der Spritze) schmerzhaft ist? Wie ist die Wirkungsweise des Medikaments wg den Nebenwirkungen? Über Antworten würde ich mich freuen und bedanke mich im Vorraus.

...zur Frage

Behandlungsbedürftige Mandeln?

Guten Abend ihr lieben,

Schonmal in voraus bedanke ich mich bei euch für das Lesen meines Beitrags.

Also kurz zu mir, ich bin 17 Jahre alt und "leide" an einer Hypochondrischen Panik und Angststörung.

Ich habe seit Ewigkeiten schon solche Mandeln wie man leider verkehrt herum unten auf dem Foto sieht, undzwar ist meine linke Mandel relativ verklüftet und hat Bläschen darauf.... Meine Frage ist, ob dies behandlungsbedürftig ist, bisher hat mich noch nie ein Arzt drauf angesprochen wenn er in meinen Hals sah aber ich habe hin und wieder echt schmerzen im Hals wobei ich denke das es eventuell von den Mandeln kommt, ist das eventuell eine chronische Mandelentzündung?

Vielen Dank für jede Hilfe, euer Florian.

...zur Frage

Müde sobald ich mich hinlege- Warum?

Hallo, ich würde wirklich gerne mal ein Buch zum Einschlafen lesen, aber das ist bei mir leider unmöglich. Sobald ich mich in die Waagerechte begebe, werde ich zu müde zum lesen und meine Augen werden schwer. Ich schlafe dann zwar nicht sofort ein, aber meine Konzentration lässt rapide nach. Das passiert unabhängig davon ob ich total ausgeschlafen bin oder übernächtigt. Weiß jemand woran das liegen kann? Ist irgendwas nicht in Ordnung mit mir?

...zur Frage

Hörgerät für mein Kind? Hilft es ihm wirklich?

Unser Sohn ist 8 Jahre alt. Er wurde bereits dreimal an beiden Ohren wegen Paukenerguß operriert. Leider kann er auch heute noch auf einem Ohr schlecht hören. Unsere Ohrenärztin hat uns nun den Vorschlag gemacht ihn entweder erneut zu operrieren oder ihm ein Hörgerät zu geben. Eine erneute OP verspricht allerdings nicht wirklich Abhilfe. Unser Sohn leidet (wahrscheinlich wg. des schlechten Hörens) unter Konzentrationsschwierigkeiten in der Schule und hat Probleme beim lesen und schreiben. Wir wissen jetzt nicht wirklich wie wir uns entscheiden sollen. Würde ihm ein Hörgerät helfen oder bekommt er dann zusätzliche Probleme durch noch mehr Umgebungsgeräusche?

...zur Frage

Kann man was gegen Chronische Steißbein Schmerzen?

Mir wurde letztes Jahr im Oktober der Stuhl in der Schule weggezogen. Seit dem tut mir mein Steißbein weh, ich habe bald ein MRT. Es werden Chronische Steißbein Schmerzen vermutet, wenn das der Fall wäre kann man was dagegen machen?

Und Ich nehme seit 4 Tagen Ibrobrofen, der Arzt hat es mir empfehlen, es hilft allerdings nicht es tut immer noch weh, sollte ich es weiter nehmen, absetzen oder wieder zum Arzt oder zur Apotheke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?