Akne auf der Stirn effektiv bekämpfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast du eventuell deine Pille abgesetzt oder neue Medikamente zu dir genommen? Kann es sein, dass du vielleicht auf irgendetwas allergisch bist? Neues Essen, Süßigkeiten, oder auch Umstellung beim Make-Up?

Ich würde dir auf jeden Fall raten viel an die frische Luft zu gehen, auf die Ernährung zu achten und alle anderen Faktoren ( die oben genannt sind) anzuschauen. Wenn das alles nicht hilft, würd ich mir auch mal Hausmittel anschauen, wie Salzbäder etc. Aber bei anhaltenden Beschwerden würde ich dann zum Hausarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MagdalenaB
26.07.2017, 13:07

danke für die schnelle Antwort!

nein, ich habe weder die Pille abgesetzt noch neue Medikamente zu mir genommen. 

Könntest Du mir konkrete Ernährungstipps geben?

0

Nicht wirklich... evtl. war ich in letzter Zeit etwas mehr gestresst...

Ich habe gehört, dass detoxen helfen soll? Was hält ihr davon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Magdalena,

Pickel auf der Stirn haben in der Regel etwas mit deinen Organen zu tun, insbesondere mit der Gallenblase und der Leber.

Das zeigt dir, dass Du Deine Organe etwas mehr schonen solltest. Iss weniger fettig und greif mehr auf unverarbeitete Lebensmittel zurück.

Auch kann es sein, dass du zu viel Alkohol trinkst. Ist das der Fall, solltest Du es umgehend drosseln oder gar nichts mehr trinken. Aber das sollte man ja so oder so nicht zu oft machen. :-p

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen. :-)

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gab es hormonelle Umstellungen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?