Akne - bleibender Pickel unter Schorf?

1 Antwort

Das kann doch wirklich nicht wahr sein !!??

Was meinst Du wohl, was ein Arzt täglich " zu Gesicht bekommt ". Außer dem rein medizinischen Aspekt interessiert den wirklich nichts !

Was machst Du denn, wenn eine gynäkologische Untersuchung fällig wird ?

Wird die bei Dir ( wie im Mittelalter ) unter einer Decke durchgeführt ??

Nein, ganz ehrlich, damit kannst Du ohne jegliches Schamgefühl zu einem Dermatologen gehen !

Das hat nichts mit verklemmt sein zu tun, ich habe meine Gründe. Gynäkologische Untersuchungen sind kein Problem für mich. Allerdings habe ich durch mein schwaches Bindegewebe schon mit 17 eine extreme Hängebrust und meine selbstzweifel sind deshalb sehr groß. Ich weiß, dass der Arzt sich auch dafür wahrscheinlich null interessieren würde, aber ich kann mich vor niemandem oben ohne zeigen. Ich kann einfach nicht. 

0
@Irresistibleone

Der Arzt interessiert sich nicht nur " wahrscheinlich null ", sondern mit Sicherheit nicht.

Was meinst Du wohl, was ich als Internist in 40 Jahren Praxis an weiblichen Brüsten gesehen habe ?

Da würdest Du stolz Deine zeigen, da bin ich sicher !!!

Und mit dieser Behauptung möchte ich Dir keinen Mut machen !!!!

0

Minocyclin bei Akne - und dann?

Ich habe schon einmal minocyclin genommen, was super funktionierte, allerdings kam die Akne sofort nach Beendigung der Einnahme wieder. Danach nahm ich eine Zeit lang die Pille, allerdings hat die nur bedingt geholfen und die Wirkung war nicht gut genug, als dass ich das Jahrelange Schlucken von Hormonen in Kauf nehmen will. Inzwischen nehme ich seit einem Monat wieder Minocyclin, möchte das allerdings aufgrund der vielen möglichen Nebenwirkungen wie zb. Leberschädigungen gerne so schnell wie möglich wieder absetzen, was ich mich allerdings nicht traue, da ich mir sicher bin, dass die Akne auch dieses Mal wiederkommen wird. Wieso schafft es das Antibiotikum nicht, die Bakterien zu zerstören?Was kann ich nach dem Absetzen tun, damit die Akne nicht wieder sprießt wie Blumen im Frühjahr? Ich bin wirklich verzweifelt. Danke für die Hilfe! xx

...zur Frage

Ich habe seit kurzem wieder solche "Pusteln" auf der Stirn - Sie kamen in meiner Pillenpause über Nacht - Pille = Bellgyn! Kann mir jemand helfen?

Außerdem möchte ich dazu sagen das ich die Creme Dermovate über einen längeren Zeitraum (auch an der Stirn) angewendet habe, kann es sein dass diese Pickelchen davon kommen? Ich bitte um Hilfe bin wirklich verzweifelt!!!

Danke.

...zur Frage

Akne Schmerzt

Hallo,

ich habe von meiner Hautärztin flüssiges Antibiotika bekommen, welches ich mir Regelmäßig auf die Akne sprühen soll. Allerdings schmerzt die Akne dadurch auf der Schulter sehr.. es ist wie ein stechen, welches mal mehr und mal weniger auftritt. Und ein kleines ziehen auf der Akne sofern ich den Arm bewege. Werde die Stellen auf der Schulter erstmal vermeiden, bis ich wieder zum Arzt muss. Ich frag mich natürlich, was das sein kann? Verträgt die Akne das eventuell nicht? Gibt es andere Ursachen?

Freue mich über jede Antwort :)

...zur Frage

Hautarzt verschreibt 3 Mittel gegen Akne - ist das gut?

Hallo, also ich war gerade bei meinem neuen Hautarzt und er verschrieb mir 1 Tablette (Skid FTA N2 50g Wirkstoff: Minocylin) und 2 weitere Gel, (acnatac 10 mg/g + 0 25 mg/g gel) und (Skinoren 20% n2 50 g Wirkstoff: Azelainsäure) und noch Aknewasser fürs reinigen: Salicylsäure, Propylenglykol,Isopropanol 40 %

Verträgt sich alles ? oder vertrage ich alle Sachen ? Habe bisschen angst wegen Leberschäden usw... nebenwirkungen...

...zur Frage

Was tun gegen Akne und die Narben?

Hallo, ich habe ganz schlimme Akne, so schlimm das sich bereits Narben gebildet haben. Das will ich natürlich nicht so gerne haben. Kennt da jemand ein gutes Hausmittel oder Medikament, dass mir dabei helfen könnte? Akne ist bei mir einfach ein echt leidiges Thema und mehr als täglich duschen und alles kann ich eben nicht machen. Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?