AIDS (HIV) übertragbar durch Oralverkehr ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch über die Mundschleimhaut kann HIV aus dem Menstruationsblut, dem S.perma oder der Scheidenflüssigkeit aufgenommen werden. Das Risiko ist beim ungeschützten Oralverkehr zwar geringer als bei einem ungeschützten Vaginal- oder Analverkehr, dennoch sind HIV-Infektionen durch die Aufnahme des Samenergusses mit dem Mund nicht auszuschließen.

Wer sich oral befriedigen lässt (Cunnilingus/Fellatio), dessen Risiko ist praktisch gleich Null. Eine Infektion könnte hier nur durch den Speichel des Partners erfolgen. Da der Speichel von HIV-positiven Menschen nur sehr wenige Viren enthält, kann man in diesem Fall von einem nur „theoretischen“ Risiko sprechen. Diese Situation ändert sich jedoch, sobald Blut mit ins Spiel gerät, z.B. durch starkes Zahnfleischbluten.

http://www.aidsaufklaerung.de/hivaids/infektionsrisiken/oralverkehr/index.html

1

Da gebe ich Lena101 absolut recht. Oralbefriedigung reicht für eine Ansteckung aus. Nur müsste das Zahnfleischbluten so stark sein, das man es mit einem ausgeschlagenen Zahn vergleichen kann. Eine kleine wunde an der Lippe die Blutet, oder geringes Zahnfleischbluten ist für eine Ansteckung nicht ausreichend. Das Blut wird durch den eigenen Speichel der Person so verflüssigt, das die Viruslast sinkt. Die Viruslast muss stark vermehrt sein und die übrigen Faktoren ( ob man selbst noch andere Geschlechtskrankheiten hat, spielen auch eine grosse Rolle. ) Nicht jeder Deutsche hat ein weisses Strahlemannlächeln wie die Amerikaner. Und wenn es so einfach wäre, sich durch ein kleines Zahnfleischbluten sich anzustecken, hätten weitaus mehr Menschen HIV. Übrigens : Diese Antwort habe ich von der Hiv Hotline persönlich erhalten weil ich selbst mal nachgefragt habe. Dennoch würde ich es vermeiden, in einer solchen Situation erst zu kommen.

0

Natürlich ist das möglich. Da müsst ihr zwei nur eine kleine Verletzung an der Mundschleinhaut bzw. eben der Vagina haben. Deshalb sollte man bei Oralsex immer vorsichtig sein und wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, einen HIV-Test machen lassen. Dann steht dem Spaß nichts mehr im Weg ;)

Erstes mal ohne Kondom = Schwanger oder HIV?

Hallo erstmal ich bin 21. Ich hatte heute mein erstes Mal. Ich habe mich mit einem Mädchen getroffen und wir wollten beide einfach mal das erste mal haben. Ich kannte sie erst seit 3 Tagen über eine Chat app.

Ich wollte eigentlich nur Fingern und Lecken. Um zu wissen wie das ist. Allerdings fragte sie mich ob ich ihn nicht einfach mal reinstecken möchte. Von Hormonen Fremdgesteuert und für mich nicht Typisch habe ich es tatsächlich gemacht. (Sie sagt sie hat eine Spirale, hab es sogar Schriftlich am Ende bekommen. Klingt komisch ich weiß)

Jetzt sitze ich hier komplett verzweifelt und quer durch die Familie telefoniert und habe erstens Angst, das ich Aids oder eine andere Geschlechtskrankheit haben könnte. Außerdem ob sie doch schwanger werden könnte.

Ich bin nicht in ihr gekommen (Ich weiß man kann auch ohne schwanger werden). Allerdings hatte sie beim ersten mal vorhin auch keine Schmerzen oder hat geblutet.

Ich weiß es ist leichtsinnig gewesen und ich ärgere mich genug darüber.

Trotzdem, ist es möglich das es trotzdem ihr erstes mal war obwohl kein Blut oder Schmerzen?

Kann ich Aids bekommen obwohl es das erste mal für beide war?

Kann sie trotz Spirale Schwanger sein (Ja kann sie, Risiko sehr hoch?)?

...zur Frage

HIV, Pilzinfektion, Herpes oder starker Infekt - TEIL 2?

Am Sonntag ging es mir wie gesagt nicht besser

Meine Lippen waren total angeschwollen und Schmerzen auch beim Sprechen.

Ich ging dann erstmal eine Wanne um mich dann zu entspannen weil ich mich einfach schlapp fühlte. Beim Waschen von von meinem Skrotum sie mir dann auf dass ich eine BLAU ROTE WUNDE ähnlich wie Schorf oder einen blauen Fleck AM HODEN hatte der an der einen Seite etwas aufgerissen war und auch nässend aber NICHT BLUTEND war. Ich schaute auch dementsprechend an meiner Eichel und es war ein kleiner roter ähnlicher Fleck auf der Eichel. Meine erste Vermutung HERPES

Ich googelte natürlich dann auch die Symptome wegen dem Fieber ähnlichen Ausmaß und den Lippen die geschwollen waren und ging damit einher. Ich stellte natürlich mein Kumpel zur Rede ob er denn in letzter Zeit oder überhaupt mal Herpes gehabt hatte. Er meinte das hätte er noch nie gehabt. Seitdem ich aber nur mit ihm aus einem Bier getrunken hatte ging es mir seit Samstag nun schlecht.

Ich bin dann auf jeden Fall gestern also Montag zu meinem Hausarzt hin. Ich habe das geschildert dass ich vermute dass ich mir Herpes eingefangen habe und habe aber auch alles was ich jetzt hier genannt habe geschildert bzw auch gezeigt. Untenrum natürlich auch.

Er schaute sich mein Mund etwas genauer an Und auch den Fleck an meinen Hoden. Der sich aber optisch schon etwas abgeheilt hatte weil ich über Nacht auch ein Pflaster mit Zinksalbe an die Stelle drüber geklebt hatte.

Er fragt ob ich dann zu heiß gegessen hätte weil es aussehe wie Brandblasen und hinten am Gaumen sei auch nichts irgendwie angerissen oder Bläschen von daher eigentlich gesund und die Bläschen sehe nicht aus wie Herpes.

Er fragte mich dann auch ob ich irgendwie mehr Kontakt mit der Person gehabt hätte als nur ein Bier zu teilen bzw eine sexuelle Handlung aber ich bin nicht schwul und in dem Zustand hätte ich das auch noch mitgekriegt wenn ich mit irgendwem rumgeknutscht hätte. Noch dazu dass ich seit 8 Monaten keinen regelmäßigen Verkehr mehr habe und seit drei Monaten einmal Sex hatte mit einer Frau.

Dann kam halt für mich der größte Schock MEIN ARZT MÖCHTE DASS ICH MICH GLEICH MAL AUF HIV TEST LASSE Ich habe also dort an dem Tag auch im Labor ein Blutbild machen lassen und warte jetzt bis Mittwoch bzw morgen auf das Ergebnis..

Daraufhin habe ich natürlich auch die Dame angeschrieben mit der ich Sex hatte zuletzt und sie lässt sich regelmäßig untersuchen und geht auch Blut spenden regelmäßig weil sie als Krankenschwester in einem Knast arbeitet.

Wenn ich also HIV hätte müsste sich das schon länger eingelagert haben meines Erachtens nach. Ein Pilz kann man sich ja soweit auch einfangen auch ohne sexuellen Verkehr aber warum ich auf einmal diese Blasen im Mund habe und es mir körperlich bzw auch seelisch jetzt schlecht geht weil es einfach echt beschissen aussieht das weiß ich leider nicht..

Ist HIV nun über diese kleine Menge übertragbar? Oder ist das nur eine Anreihung von einem Virus den ich mir eingefangen habe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?