AGS Syndrom - Nebennierenrinde

1 Antwort

Hallo..,

Deine Frage ist also zu wenig Cortisol. - entsprechende Auswirkungen!

Nun Cortisol ist das Streßhormon - ohne Cortisol würde ein Mensch in kurzer Zeit sterben. Bei einer Infektion oder Entzündung wird auch vermehrt Cortisol gebildet. Eine erhöhte Cortisolausschüttung ist die Reaktion des Körpers auf Dauerstreß. Wird nun zuwenig Cortisol gebildet hat das einige Nebenwirkungen die können reichen von Müdigkeit bis hin zu Bauchschmerzen und Gelenkschmerzen.

Es gibt nun Ersatztherapien bei Glucocorticoidmangels und Mineralocorticoidmangels. Hier wird zu Deiner Frage ein Stück Stellung genommen natürlich nennt man auch andere Beispiele. Siehe auch ganz unten Kontakte. http://www.endokrinologie.net/krankheiten-androgenitales-syndrom.php

Soviel einmal grob zu Deiner Frage - ganz genau kann Dir das natürlich ein Endokrinologe erklären.

VG Stephan

Schadet es, den Schleim bei einer Bronchitis zu schlucken?

Ich bin derzeit mit einer Bronchitis krank geschrieben und bekomme auch einen Schleimlöser. Meist habe ich eine Schüssel neben dem Sofa und spucke den Schleim eben aus. Jetzt wollte mir heute eine Freundin einen kleinen Krankenbesuch abstatten und mir auch ein paar Sachen vorbei bringen, da ist das natürlich ein bisschen ekelig. Ich würde den Schleim dann halt so lange sie da ist einfach schlucken statt ausspucken. Oder schadet das irgendwie? Es handelt sich um klaren Schleim, also nichts eitriges.

...zur Frage

Unterzucker durch psychischen Stress?

Mir ist schon mehrmals aufgefallen, dass ich, wenn ich mit einem Menschen Streit habe, hinterher völlig zittrig bin, schwindelig und erschöpft. Es fühlt sich so an, als bräuchte ich dringend etwas zu essen, damit dieses sehr unangenehme Gefühl wieder aufhört. Ich bin nicht zuckerkrank, das wollte ich noch dazu sagen.

...zur Frage

Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto bei Ramadan

Hallo liebe Lese und Leserinnen,

Wir haben jetzt den Monat Ramadhan (Fastenmonat). Seit knapp 2,5 - 3 Jahren habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion, nehme dafür 88 Thyroxin,anfangs waren es noch 75mikrogramm. Wenn ich faste,habe ich meist trockenen Mund, oft niedrigen Blutdruck,müdigkeit (ist aber normal), aber mein Kopf brummt nicht nach Hunger , letztes Jahr war das eigentlich schwerer. Sollte ich das Fasten lieber sein lassen, zudem hat meine MUTTER HASHIMOTO, sie nimmt auch 88er Thyroxin und fastet ebenfalls. Wie siehts mit Ihr aus,darf sie Fasten,spricht sich was dagegen? Schilddrüse/Nebenniere bezogen

Ich habe im Internet nur folgendes entdecken können: Zitat: "Damit Schilddrüsenhormone richtig verarbeitet werden können, benötigt der Körper das Stresshormon Cortisol. Cortisol wird in den Nebennieren (genauer: Nebennierenrinde) ausgeschüttet, vor allem in Stresssituationen. Bei Schilddrüsenpatienten sind meistens die Nebennieren geschwächt, so dass zusätzlicher Stress - wie es das Fasten für den Körper darstellt - die Nebennieren noch mehr belastet und entweder nicht genügend Cortisol zur Verarbeitung der Schilddrüsenhormone oder zur Stressbewältigung zur Verfügung steht. Diese Situation ist für den Betroffenen extrem schlecht, da dieser Zustand Symptome hervorruft. Kopfschmerzen ist z. B. nur ein Symptom. Du solltest also unbedingt auf das Fasten verzichten und regelmäßige Mahlzeiten zu Dir nehmen!" Zitat ende, Quelle : http://www.gutefrage.net/frage/fasten-b ... erfunktion

Ist es wirklich so schlimm, so dass die Eigenproduktion sich lahmlegen würde etc..,weil man keine Nahrung und Flüssigkeit zu sich genommen hat zwischen einm Zeifenster von 05:00- 22:00 Uhr, bei einer Fastenzeit von 30 Tage.

ich bedanke mich im voraus

...zur Frage

Wenig essen und kein stuhlgang?

Hallo vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich bin ein Teenager (alter verrate ich nicht) aufjedenfall mache ich mir seit 5-6 Tagen Gedanken um so verschiedene sachen. Also es ist psychisch bedingt... Aufjedenfall habe ich nicht so großen Hunger und bis vor paar Tagen gar nicht. Ich habe seit 3 oder 4 Tagen keinen Stuhlgang mehr. Ist es schlimm? Kann es vielleicht mit dem Stress oder Kummer halt zusammen hängen? Oder vielleicht auch, weil ich so wenig esse? Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Wie bringe ich mein Magen wieder in Schwung?

Habe eben vor 2 Tagen komischen Durchfall mit Hitzegefühl am ganzen Körper,Herzraßen und Schwäche gehabt.Jetzt ist es schon Besser aber mein Magen will nicht so richtig mitmachen.Habe so was wie ständig Hungergefühl kann aber nicht richtig essen, nichts schmeckt,Bauch fühlt sich empfindlich an ,habe Blähungen.Esse nur wenig und leichte Sachen ,trinke noch Kamilentee und Magen-,Darmtee aber es wird nicht besser.Habe auch schon seit Freitag wo es anfing große Probleme mit schlafen .Gestern habe schon Spät eine halbe Schlaftablette genommen und trotzdem habe mich bis um halb 4 wie ein Grillhähnchen rumgetreht und dann nochmals 1\4 Tabl.geschluckt,Sonst nehme ich nur selten Schlafmittel zB.1\4 Tabl vor eine Reise,was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?