After / Prostata / Errektionsprobleme bitte helft mir :/?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme an, Du bist noch recht jung? Da hat doch jeder Mann auch mal ungewollte Erektionen... der eine mehr, der andere weniger. Dieses Wärmegefühl und Pulsieren ist ebenfalls normal, wenn vermehrt Blut in den Penis einströmt. Das einzige Problem, welches ich sehe, ist dieses: Du misst Deinen unwillkürlichen Erektionen zu viel Bedeutung bei!

Ich will Dir ein Beispiel geben: Du kennst sicherlich das Gefühl des "Rotwerdens", wenn einem etwas peinlich ist, oder wenn man aufgeregt ist, im Mittelpunkt plötzlichen Interesses steht, usw. Die meisten merken dabei richtig, wie ihr Gesicht heiß wird und die Röte zunimmt... beim nächsten Mal, wenn's passiert (und manche werden schneller rot als manche...), denkt man dann schon "Verdammt, ich werde schon wieder rot!" und beim dritten Mal, wenn eine vergleichbare Situation auftaucht, denkt man dann bereits "Hoffentlich werde ich nicht schon wieder rot...!!!" Verstehst Du, was ich meine? Man kann sich in solche Körperreaktionen "hineinsteigern", und dann erst wird das ganze zum Problem.

So - und nun zur praktischen Problemlösung!

  • Tagsüber: einfach nicht dran denken - und wenn's passiert, an was anderes denken und unauffällig Hut, Jacke oder Tasche drüberlegen.
  • Nachts: mal an gewisse Entspannungstechniken gedacht? Danach schläft es sich bestimmt besser. Auch eine Partnerin (oder ein Partner) kann sehr zur Entspannung beitragen. :o)
  • Generell: Versuche, eine entspanntere Einstellung zu Deinen natürlichen Körperreaktionen zu bekommen! Google nach "unwillkürlichen Erektionen" und lies, wie andere damit umgehen. Schau mal, hier geht es schon los: http://www.bravo.de/dr-sommer/erektion-ohne-grund-warum-269021.html
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo danke für die Antwort evistie naja ich bin 25 und ich weiß was du damit meinst aber ich glaub nicht das es daran liegen kann weil ich mich ja selbst wenn ich mich jetzt selbstbefriedige oder Sex hatte nach max. 15 min im Bett dann wieder das gleiche Problem.... Das muss an was anderem liegen und langsam grieg ichs echt scho mit da Angst.. Heute im Auto genau das selbe wieder auch wie ich versuchte an was anderes zudecken usw er ging erst dann weg wie ich aufstand und einige Schritte gegangen bin wo ca nach 5 bis 8 min....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evistie
27.11.2015, 18:02

Wie schon gesagt, das Internet ist voll von "Leidensgenossen" von Dir, und so gut wie alle stoßen auf mehr oder minder Unverständnis. :o) So manch einer wünscht sich vermutlich Deine Probleme...! Aber okay, ich glaube Dir, dass Dir das unangenehm ist und dass für Dich "weniger" mehr wäre. Sagtest Du nicht, Du bist eh beim Urologen? Versuch, ihm Dein Problem verständlich zu machen... vielleicht weiß er ja Rat.

Grundsätzlich täte Dir das Erlernen der einen oder anderen Entspannungstechnik (und dabei denke ich an solche, wie sie hier genannt werden: https://www.palverlag.de/entspannungsmethoden.html) gut! Und/oder sportliches Auspowern...  und... (ich wiederhole mich) nimm das Ganze nicht so wichtig!!

0

Was möchtest Du wissen?