Ärzte finden nichts

2 Antworten

Hallo und danke erstmal an die Antworten.

Sie kann sich leider nicht an einen zeckenbiss erinnern. Sie war schon bei 2 neurologen im Krankenhaus und diese haben sogar einen Nerv aus dem Rücken genommen um festzustellen ob es sich um eine Entzündung oder ähnliches handelt. Nichts is rausgekommen... keine diagnose.

Da wir aus Gera kommen wollten wir in die Universität Jena, diese nehmen jedoch ohne Diagnose keine Patienten an .. und da die Ärzte nichts rausgefunden haben bis jetzt ist auch keine Diagnose vorhanden ;(

Heute beschrieb sie mir ein Drückenden Schmerz von der Linken Gesichtshälfte bis runter in die Linke brusthälfte mit Taubheitsgefühlen.. Desweiteren ist es ein Pulsierender Schmerz der soe fast wahnsinnig macht.

danke schonmal

weiß den keiner eine Lösung ?

Taubheitsgefühle lassen den Schluss zu, dass es sich um eine neurologische Erkrankung handeln muss. Es gibt eine Fülle von neurologischen Erkrankungen, auf die die Symptome Deiner Mutter passen könnten. Es muss nicht immer ein Schlaganfall dahinter stecken, es kann auch eine Erkrankung sein, die unterhalb der Großhirnhälften ihren Ursprung hat, wie z.B. Bullbärparalyse. Aber wenn sie sich schon allen möglichen Diagnostikinstrumenten unterzogen hat und keiner eine Idee hat, kann man höchstens noch zu einem anderen Neurologen gehen und sich eine zweite Meinung einholen. Manche Erkrankungen zu diagnostizieren sind schwierig, weil jeder Mensch ein Individum ist, und unterschiedliche, nicht unbedingt charakteristische Symptome hat. Ihr müsst im Internet schauen, welche Kliniken neurologische Abteilungen haben und ob man auch ambulant bei ihnen vorstellig werden kann. Ich drück Euch die Daumen, dass die richtige Diagnose gestellt wird. Ist Deine Mutter mal auf Borreliose untersucht worden? Kann sie sich an einen Zeckenbiss erinnern vor 20 Jahren? Das wäre auch noch eine Möglichkeit, die man in Betracht ziehen könnte. Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?