Adhs / Depression?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube du hast Probleme mit deiner Arbeit. Ich hatte auch mal sowas und bezeichnete das als Arbeitsallergie. Sobald ich früh die Klinke zu meiner Arbeitstätte drückte, bekam ich Kopfschmerzen und wenn ich das Gebäude verließ, war alles wieder weg und ich hatte keinerlei Beschwerden. Du solltest dich fragen, ob es die richtige Arbeit für dich ist und versuchen herauszufinden, was dich belastet. Dann versuche die Probleme anzugehen. Lege dir ein Lächeln zu, das knippst du einfach an, wenn du mit deiner Arbeit beginnst, lächle dir und allen anderen zu. Das entkrampft und macht dich ausgeglichen und für andere sympatischer. Dann sagst du dir, na was gibt es heute zu tun, ich werde mein bestes geben. Du musst dich motivieren, das kann kein anderer für dich tun!

Hallo, ich kenne dieses Gefühl der leere und sich auf nichts konzentrieren zu können. Ich denke dabei eher an eine depressive Symtomatik.

Ich an deiner Stelle würde mich an einen Facharzt wenden um das Problem ganzheitlich zu betrachten. Bevor es sich in eine handfeste Depression entwickelt Ich denke mir, dass die Arbeit nur ein Teil ist...

Was möchtest Du wissen?