Aciclovir bei Gürtelrose - Wie lange einnehmen?

2 Antworten

Leider habe ich erst gerade Deine Frage gelesen, ich denke, inzwischen ist alles erledigt. Natürlich sollte man seinem Arzt vertrauen, und ich halte absolut gar nichts von diesem "Ärztehopping", das viele Leute betreiben. Fällt die Antwort nicht zufriedenstellend aus, geht man zum nächsten, so lange, bis man alle durch hat oder die Antwort erhält, die man erwartet.

Von meiner Praxiserfahrung ganz abgesehen habe ich vor 4 Jahren genau um diese Zeit selbst eine Gürtelrose im Gesicht gehabt, ziemlich schlimm, wurde sofort ins Krankenhaus geschickt, weil man beim Übergreifen auf die Augen Langzeitschäden befürchtete. Dieser Ausbruch war rein streßmäßig bedingt, und da ich ein schrecklicher Patient bin, habe ich mir angehört, was der Kollege im KH meinte (Liqouruntersuchung, mehrere Tage KH-Aufenthalt) und bin dankend wieder nach Hause gegangen. Ich habe selbst die Tabletten genommen, 5 Tage, 3 x tgl., mit einer Warnung, ja bloß nicht mehr zu nehmen, und ich sah schlimm aus. Nach 3-4 Wochen, genau weiss ich es nicht mehr, war dann alles weg und ist bisher auch nicht wieder aufgetreten. Gegen den Juckreiz habe ich Zinksalbe genommen, aber ich konnte meine Haare ganz normal waschen ohne Probleme.

Ich hoffe, bei Dir ist alles wieder gut. Grüße

Die normale Dosierung liegt bei 5 x täglich, und damit alle 4 Stunden für 4-7 Tage. Allerdings ist Aciclovir in Tablettenform in dieser hohen Verordnung (800 mg) schon ein Hammer, wenn Du sagst, dass es nur eine leichte Form ist. Heute ist Dein Arzt sicher zu erreichen,deshalb bitte ich Dich, das zu tun. Der Wirkstoff kann gravierende Nebenwirkungen haben.

6

Also meine Ärztin sagte ich solle die 5x800mg für 7 Tage nehmen, das Medikament hätte selten Nebenwirkungen und wird sehr gut vertragen.
Seit heute habe ich etwas Schwindel (Tag 4 der Einnahme). Ist die Dosis doch zu hoch? Nach ein paar Berichten im Internet von manischen Symptomen, Wahnvorstellungen, Nierenversagen & Co. habe ich etwas Sorge das wieter zu nehmen.... zumal meine Gürtelrose im Vergleich zu den Bildern die man im Internet sieht ein Witz ist vom Bild her ....

0

Wielange soll ich das Antibiotika einnehmen?

Ich soll drei Wochen lang Antibiotika einnehmen. Der Arzt hat mir aber eine Packung verschrieben, das sind für ein paar Tage mehr Tabletten drin. Soll ich die Packung zu Ende nehmen oder wirklich nur genau die drei Wochen einhalten?

...zur Frage

Lange Schmerzen durch Gürtelrose - Alternative Behandlungsmethoden gesucht

Meine Großmutter hatte vor ca. 1,5 Jahre eine "starke" Gürtelrose um nahezu den gesamten Oberkörper. Diese ist nach ein paar Monaten abgeheilt. Bis heute klagt Sie über sehr starke, nicht nachlassen wollende Schmerzen. Dies führt soweit, dass Sie auch keinerlei Arbeiten mehr verrichten kann und will und nur noch schläft. Verschiedene Ärzte haben keine weitere Ursache für die Schmerzen gefunden. Dementsprechend gibt es auch keine weitere Behandlung. Daneben leidet Sie allerdings noch an Depressionen, wird daher auch mit Anti-Depressiva behandelt. Meine Frage wäre nun was könnte man ihr als Alternative Behandlungsmethode geben. Salben, Cremes, Tinkturen aber auch gerne Medikamente. Am besten wären homöopathische Mittel. Ein weiterer Besuch beim Arzt ist nahezu ausgeschlossen, von diesen wird Sie auf Dauer leider nur "belächelt" und heimgeschickt. Vielen Dank!!

...zur Frage

Aciclovir 400mg Tabletten bei Lippenherpes oder reicht die Salbe?

Sollte man beim ersten 'Auftreten von Hauterscheinungen an der Lippe gleich Aciclovir 400 mg Tabletten einnehmen um einer größeren Entzündung vorzubeugen oder genügt Aciclovir-Salbe.

...zur Frage

schmerzhafter Herpes - was tun?

Hallo! Seit heute vormittag habe ich einen ziemlich schmerzhaften Herpes im Bereich zwischen Oberlippe und Nase sowie an einem Nasenloch.

Das kam heute vormittag auch ganz plötzlich. Nicht so wie ich es kenne, mit erst einem Kribbeln und Ziehen und dann die Bläschen. Sondern die Bläschen haben sich quasi "explosionsartig" gebildet. Von jetzt auf gleich war es eine Fläche fast so groß wie ein 1Cent-Stück.

Ich kann mir auch gar nicht so recht erklären, woher das jetzt so plötzlich und so massiv kommt, bin nicht erkältet, habe keinen Stress o.ä. Kann das auch mit Medikamenten zusammenhängen?

Ich habe dann sofort als ich was gemerkt habe Aciclovir-Salbe drauf getan, die wirkt bei mir eigentlich immer recht gut. Habe auch im Laufe des Tages mehrfach neue Salbe aufgetragen. Aber ich merke gar keine Linderung. Den ganzen Tag zieht, schmerzt und brennt die Stelle, dazu spannt und juckt sie auch.

Hat jemand noch eine Idee, was ich sonst machen kann? (Zahnpasta hat mir bei Herpes übrigens noch nie geholfen.)

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Qlaira Pille Tag 18 vergessen, jetzt Tag 19 und keine neue Packung vorhanden. Was nun?

Hallo ich habe soeben bemerkt, dass ich gestern (Tag 18) meine Pille nicht eingenommen habe. In der Packungsbeilage steht, ich soll gleich eine neue Packung beginnen. Leider habe ich noch keine neue Packung zu Hause. Was sooll ich nun tun, Tag 19 einnehmen, oder keine nehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?