Achterbahn nach Gehirnerschütterung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Dings,

wenn du keine Beschwerden mehr hast, dann kannst du auch in 2 Wochen Achterbahn fahren und auch sonst alle weiteren Aktivitäten nachgehen.

Viel Spass und LG bobbys:)

Vielen Dank für den Stern!

0

Was tun bei Gehirnerschütterung?

Hallo liebe User, ich habe mir vor zwei Tagen ganz blöd den Kopf angeschlagen und habe seither starke Kopfschmerzen sowie Schwindel... ich denke mal, dass ich eine Gehirnerschütterung habe. Aber was kann man dagegen tun?? Ich habe schon Ibuprofen genommen, das hilft aber gar nicht! Hat da jemand Tipps??

...zur Frage

Mit Gehirnerschütterung in die Sonne?

Hallo. Ich war vor vier Tagen im Krankenhaus. Dort wurde eine Gehirnerschütterung festgestellt. Mir geht es eigentlich ganz gut, teilweise noch etwas schwach, wenn ich mich länger beschäftigt habe (Haushalt etc.), dann lege ich mich wieder hin. Meine Frage nun, heute soll es ca. 31 Grad bekommen. Darf ich mich auf den Balkon legen?

...zur Frage

Husten bei Gehirnerschütterung unterdrücken?

Hallo,

ich habe seit ungefähr 2 Wochen Husten mit gelbem Auswürf, bin dann auch letzte Woche zum Lungenarzt gegangen der eine leichte Atemwegsinfektion festgestellt hat. Daraufhin hat er mir schleimlösende und entkrampfendeTabletten (Mucospas)verschrieben, die ich auch drei Tage einnahm und auch eine deutliche Besserung verspürte. Jetzt habe ich mir aber blöderweise am Samstag Morgen durch einen Sturz eine Gehirnerschütterung zugezogen, die ich dann auch noch am selben Tag im Krankenhaus untersuchen ließ. Ich wurde auch gleich für 24 Stunden einquartiert Gestern Abend wurde ich entlassen, da ich nur leichte Kopfschmerzen und Schwindel hatte. Jetzt habe ich aber seit 2 Tagen nichtmehr meine Tabletten gegen meine Atemwegsinfektion genommen(er hat sich nicht verschlimmert in den 2 Tagen, sondern ist gleich geblieben). Seit heute nehme ich die Tabletten wieder und ich muss dadurch auch deutlich öfter husten und Jetzt frage ich mich ob die Erschütterung bzw. Der Druck der beim heftigen abhusten entsteht nicht kontraproduktiv für meine Gehirnerschütterung ist.

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?